Wie erstellt man eine Choreografie (gemischte Stile)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Diana,

wofür soll diese Abschlussarbeit denn sein? Das wäre wichtig zu wissen, um dich gut beraten zu können. 

Willst du die Choreographie selbst tanzen oder willst du sie von einer Gruppe tanzen lassen? Möchtest du selbst solistisch tanzen und eine Gruppe von Tänzern dazu haben? Das sind alles Dinge, die man zuvor überlegen muss.

Wenn du dich entschieden hast, welche Form deine Choreographie haben soll, geht es daran, einen ungefähren Zeitplan zu erstellen. Möchtest du alleine tanzen, wird es schwierig, so viele Stile unterzubringen, da ein Solotanz eine Zeit von höchstens 3,5 Minuten nicht überschreiten sollte. Hast du eine Gruppe (höchstens 6 Personen für Choreo-Anfänger!) dabei, kannst du diese Zeit auf etwa 6 bis 7 Minuten ausdehnen.

Der nächste Schritt ist die Auswahl der Musik und hier wird es ein bisschen schwierig. Natürlich kannst du überlegen, welche Musik du für jeden Stil verwenden möchtest. Schneiden würde ich das allerdings einen Profi in einem Tonstudio lassen, der dich auch richtig beraten kann, ob die Schnitte musikalisch überhaupt möglich sind. Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als selbst zusammen gepfuschte Musikstücke, die nicht passen und keine Übergänge haben. Dass kaum jemand ein Symphonieorchester oder eine professionelle Jazzband zur Verfügung hat ;-), die einem das einspielen, was man haben möchte, muss man mit Tonkonserven arbeiten. Dafür zahlt es sich aber wirklich aus, etwas Geld in die Hand zu nehmen und das von einem Tonmeister machen zu lassen.

Wenn das alles geschehen ist, musst du dir den Raum, in dem das aufgeführt werden soll, genau ansehen und überlegen, wie du den gesamten Raum in deine Choreographie einbinden kannst. Ganz wichtig: Auftritte und Abgänge genau planen! Welche Möglichkeiten gibt es? Wer kommt wann von wo? Es gibt kaum eine größere Peinlichkeit, als wenn sich mehrere Leute bei Auf- oder Abgang an einer Stelle drängen und gegenseitig auf die Füße treten.

Auch musst du gut beachten, dass musikalische Übergänge auch choreographisch schön und harmonisch ausgetanzt werden. Immerhin hast du ja einiges vor, denn es ist nicht so leicht, von Ballett zu Salsa, Jazzdance, Hip Hop, etc. zu gelangen. Die Reihenfolge musst du bereits bedenken, bevor die Musik geschnitten wird!

Ob du dir die Choreographie bereits vor der ersten Probe minutiös überlegen willst und dann nur mehr Kleinigkeiten veränderst, wenn du siehst, dass manches bei deinen Tänzern nicht so aussieht, wie du es dir vorgestellt hattest, oder ob du die Choreographie erst als "working by doing" erstellen möchtest, liegt an deinem Naturell und an deiner Kreativität. Anfängern würde ich aber immer raten, schon mit einem fertigen Konzept zur ersten Probe zu kommen.

Nun geht es daran, sich zu überlegen, welche Kostüme wann getragen werden sollen und wie schnell sich eventuelle Umzüge bewerkstelligen lassen. Was kann man bereits darunter tragen? Wo genügt es, nur einen Rock auszuziehen? Ganz wichtig: wobei müssen Schuhe gewechselt werden?

Siehst du jetzt, warum es fast unmöglich ist, so ein Vorhaben mit nur einer Person durchzuführen? Ich rate dir also dringend, entweder selbst mit einem Partner und vier Gruppentänzern zu tanzen, oder eine Choreo für  eine Gruppe mit 6 Tänzern zu erstellen, wobei du, wenn du das möchtest, immer wieder ein oder zwei solistisch einsetzen kannst. Am besten ist es übrigens immer, sich eine kleine Geschichte zu überlegen, diesmal dann choreographisch entwickelt. Hier würde sich z.B. eine kleine Touristengruppe, die von Tanzstil zu Tanzstil reist, anbieten. Auch die Geschichte eines neugierigen Tanzschülers, der in verschiedene Trainingssäle schaut, wo getanzt wird, ist möglich. Aber vielleicht hast du ja noch 1000 andere Ideen.......

Puh, das war jetzt eine lange Rede und ich lasse es erst einmal gut sein damit. Du kannst mir aber jederzeit wieder schreiben und fragen. Wenn du noch dazu meine eingangs gestellten Fragen beantwortet,  kann ich dir noch besser helfen.

Liebe Grüße 

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleBadDiana
25.07.2016, 17:48

vielen Dank für deine tolle Antwort! :)

Also ich mache eine Lehre und jetzt im letzten Ausbildungsjahr muss jeder eine Vertiefungsarbeit schreiben über ein frei wählbares Thema. Da mindestens 50% der Arbeit eigene Inhalte sein müssen (also nicht einfach Internetartikel zusammengefasst) finde ich, ist so ein Projekt wie eine eigene Choreografie perfekt geeignet dafür.

Also ich möchte eigentlich die Choreografie alleine tanzen, da ich nicht gut anderen Leuten meine Choreos beibringen kann. Aber da bleibt leider das grosse Problem der Kostümwechsel. :/

Und soweit ich weiss wird die Arbeit während der Schulzeit im Schulzimmer vorgetragen. Also müsste ich auch dort die Choreo aufführen. Im Schulzimmer hätte ich das Problem von Platzmangel wenn mehrere Personen mittanzen. Aber ich muss die Örtlichkeit noch abklären. 

LG Diana :)

0

Was möchtest Du wissen?