Frage von Helsinghill, 11

Wie erstellt man ein Geodreieck in Inventor?

Ich arbeite momentan daran eine Geodreieckskizze als .DWG Datei in Inventor zu erstellen. Ich stoße nur leider an ein kleines Problem. Die Grad-markierungen an den Außenseiten des Dreiecks(Katheten) sind alle zur Null (Mitte der Hypotenuse) hin gerichtet und (natürlich) ein Grad von einander entfernt. Diese Markierungen verlaufen entlang der Kathete und hier liegt das Problem. Ich muss also kleine Linien Zeichnen die entlang einer Kante verlaufen, alle zu einem Punkt hin zeigen und ein Grad von einander entfernt sind.

Nach ewigen Rumprobieren kam ich zu keiner Lösung. Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee für eine Herangehensweise. Wenn ja würde ich mich über Vorschläge sehr freuen

Antwort
von rouven85, 7

Es gibt dort ne funktion "kreisförmige anordnung" oder so ähnlich...diese ordnet das ausgewählte objekt kreiförmig in definierter anzahl um einen bezugspunkt an...ich würds damit versuchen...

Kommentar von Helsinghill ,

Danke für deine schnelle Antwort, 

nur leider ordnet Inventor die Linien auch kreisförmig drum herum an (so wie das bei der Gradanzeige in der Mitte des Geodreiecks auch hervorragend funktioniert hat), aber eben nicht an den Katheten entlang.

Wenn sich die Linien nur innerhalb zwei bestimmter Hilfslinien zeichnen ließen oder wenn man wenigstens mehrere Objekte gleichzeitig stutzen könnte wäre das schon sehr hilfreich.

Hast du vielleicht schon mal von derartigen Möglichkeiten gehört?

Kommentar von rouven85 ,

Ahh ok jtz hab ichs gecheckt...hab momentan leider kein zugriff auf das programm aber aus erfahrung: versuch mal die linien bis über die katheten hinauszuziehen und dann setzt du "punkte" entlang der linien bzw. auf den kreuzungen mit den katheten und entsprechend nen bissl weiter innen...und dann kannst du stutzen oder das relief was du sicherlich im sinn hast zwischen den punkten definieren...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten