Frage von HannnaNiko, 51

Wie erstelle ich zu folgenden Aufgaben ein Baumdiagramm?

Ich bedanke mich jetzt schonmal für die Hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tanzegern, 22

Erste Schicht, 2 Zweige, je einmal fehlerhaft und einmal nicht fehlerhaft. An die Zweige schreibst du die Wahrscheinlichkeiten, also 1/10 und 9/10.

Dann an jedem Endpunkt nochmal dasselbe, einschließlich der Beschriftungen.

Nehmen wir als Beispiel den Fall: nicht fehlerhaftes. Da hast du in  der ersten Ebene eine Wahrscheinlichkeit von 9/10. Davon ausgehend suchst du alle Pfade, welche auch in der zweiten Ebene das Ergebnis "nicht fehlerhaft" haben. Hier also ein Pfad, ebenfalls mit einer Wahrscheinlichkeit von 9/10.

Beide Wahrscheinlichkeiten multiplizierst du und erhälst: 9/10 * 9/10 = 81/100. Das ist die Wahrscheinlichkeit, dass kein fehlerhaftes Teil gefunden wird.


Klingt wahnsinnig kompliziert, aufgemalt wäre es blitzschnell erklärt.


Kommentar von HannnaNiko ,

Das verstehe ich, danke!

Kommentar von tanzegern ,

Gerne. :)

Für Aufgabe drei musst du die Wahrscheinlichkeiten der beiden zutreffenden Pfade noch addieren.

Antwort
von Auto1234k, 21

Auf der Ordinate die Mengenangaben und auf der Abzisse trägst du einfach die Uhrzeit ein und zeichnest das zwei mal in das eine System trägst du 1/10 ein und bei dem anderen 9/10

Kommentar von HannnaNiko ,

Ein Baumdiagramm, kein Graph...

Kommentar von Auto1234k ,

Ja das ist mir bewusst , aber wie kommst du auf Graph ?

Kommentar von HannnaNiko ,

Bei einem Baumdiagramm gibt es weder Ordinate, noch Abszisse:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community