Frage von fabian1703, 49

Wie erreicht mein/ein Buch maximale reichweite?

Ich möchte ein riiiichtig gutes Buch schreiben so eine Art Fantasie Erfolgsratgeber aufgebaut wie ein Religiöses Buch so mit Kapitel und Versen aber hat nichts mit irgendeiner bestehenden Religion was zu tun es ist einfach was nie dagewesenes.. ich bin total überzeugt von meiner Idee und denke es hat richtig Potenzial! Ich möchte eben das das Buch so viele Leute wie möglich erreicht und das Finanzille ist eher die Nebensache... was wisst ihr darüber und was könnt ihr mir für tipps geben???? Danke!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Joolly, 30

Super Idee. Werbung ist das A und O. Gerade heute, wo man mit Internetwerbung, Plakaten und Flyern bombadiert wird. Zählt vor allem Mundpropaganda und eine gute Werbung in sozialen Netzwerken. Dein Uch sollte gut aussehen einen kurzen schlagfertigen Klappentext (Werbeparolen) haben und da das Finanzielle egal ist, mach die Auflage einfach so groß wie möglich.

Ich fange immer klein an mit 50-100 Exemplaren, habe mich aber bei der Verlagswahl um einen bemüht wo es für mich von den Kosten nicht schwierig ist und wo ich immer wieder Exemplare nachfordern kann.

Kommentar von fabian1703 ,

Danke für die tolle Antwort!! Hab noch paar Fragen... 1. Was ist eine Große Auflage?? 10.000?? 2. Was denkst du wenn ich jetzt riiichtig viel Werbung mache wieviel würd mich das gesammte Projekt kosten?? 

Kommentar von Joolly ,

Rechne 2000 Euro pro hundert Bücher + Werbekosten + Vermarktung. Da du von Maximaler Reichweite sprichst würde ich Maximal drucken, also eben so viel wie ein Verlag bereit zu drucken und du bereit zu zahen bist. Definiere mal riiiiichtig viel Werbung

Effektiver wäre es aber denke ich Stückchen für Stücken. Erstmal mit 500 anzufangen (find ich schon viel), ich weiß ja nicht, was du sonst noch so verlegen lassen hast und wie viel Erfahrung du hast und dann erstmal gucken wie die Leser reagieren. Dann mit Neuauflagen in neue Regionen.

Denk daran es können immer nur so viele Leute das Buch kaufen, wie in dem Dorf leben ;)

Antwort
von soissesPDF, 5

Den Vorsatz ab alle Autoren, dass ihr Buch nun wirklich richtig gut ist.
Der Punkt jedoch ist, dass das die Leser entscheiden.
Auch richtig gute Bücher werden von Verlagen abgelehnt, aaus welchen Gründen auch immer.

Sei's drum, niemand wird Dich in Deinem Tatendrang hindern.
Hilfreich ist http://www.bod.de

Hier kannst Du Dein Buch veröffentlichen, wirst in der Deutschen Nationalbiblothek gelistet und im Libri geführt (der Großhändler für den stationären Buchhandel) und darüber hinaus in um 700 Onlineshops.

Du kannst dort auch ein Messepaket buchen, Dein Buch wird dann auf der Leipziger und/oder Frankfurterbuchmesse ausgestellt.

Antwort
von Locked1788, 29

Du kannst es an einen Verlag schicken, es mit einem Agenten probieren oder du probierst es über Amazon als E-Book. Auf die Dientsleistungsverlage fall bitte nicht herein.

Kommentar von fabian1703 ,

Wenn ich es an einen Verlag schick, können die mir das Buch einfach klauen und einfach mit einem anderen Namen rausbringen???

Kommentar von Locked1788 ,

Nein, außerdem warum sollten die das machen? Wenn ihnen dein Buch gefällt, werden sie auch mit dir arbeiten.

Antwort
von flyingbooks, 7

Schick es an einen guten seriösen Verlag! Es ist eine tolle Idee und beim Verlag übernehmen erstmal sie die kosten. Du kriegst dann ein Prozentsatz. Und falls das Buch doch nicht so erfolgreich werden wie bisher erwartet machst du keinen Verlust und die Vermarktung das Lektorat und der Maler wird vom Verlag arrangiert. Also ran an den Speck.

LG,
flyingbooks!

Antwort
von jasminschgi, 20

Bod.de hilft weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten