Frage von onemillionx, 101

Wie erreicht man ein erfolgreiches, sorgenfreies Leben?

Ich weiß dass es auf diese Frage keine "Anleitung" gibt aber ich mache mir ziemlich viele Gedanken um dieses Thema denn wenn man zB als Azubi in seine erste eigene Wohnung zieht, entstehen ja nicht nur Kosten durch Miete, Strom und Möbel sondern auch die anderen Dinge wie eigenes Geschirr, Bettwäsche, Gewürze, Putzmittel, Lebensmittel usw. Wie soll man sich das alles leisten können ohne Unterstützung von Eltern/Verwandten? Ich frage mich auch wie man einfach so ein erfolgreiches Leben erreichen kann (unter erfolgreich verstehe ich "viel" Geld verdienen ohne finanzielle Sorgen, glücklich und zufrieden sein, Familie haben). Klar kriegt man im Leben nichts geschenkt und eine gute Ausbildung ist dabei auch ein wichtiger Punkt aber besteht das alles nur aus diesem "Arbeiten, arbeiten, arbeiten" ?

Antwort
von DonkeyDerby, 61

Nicht unwichtig ist es, die eigenen Ansprüche den eigenen Verhältnissen anzupassen und vor allem die eigenen Ansprüche gut zu überdenken.

Brauche ich etwas, weil andere Menschen oder die Werbung mir das suggerieren oder ist es wirklich mein Wunsch, dieses "Ding" zu besitzen?

Beim Putzmittel kommt man in den meisten Fällen mit einem  einfachen Spülmittel, Wasser und Mikrofasertüchern klar. Es gehen auch andere Tücher, aber die Mikrofaserdinger nehmen einfach sehr viel Schmutz mit und fusseln nicht, das halte ich persönlich für einen lohnende Investition.

Geschirr bekomme ich für gewöhnlich geschenkt. Da braucht man nichts eigenes kaufen. An Gewürzen reichen mir Salz und Pfeffer.

Beruflich ist das Allerwichtigste, dass man seine Arbeit gerne macht. Denn nur was man gerne macht, kann man auch gut machen. Und man verbringt soviel Lebenszeit bei der Arbeit, dass eine Arbeit, die man nicht gerne macht, auf Dauer unglücklich macht.

Antwort
von miboki, 49

Ich habe es so gemacht, wie viele in meiner Generation. Ich habe eine Ausbildung gemacht, gespart und bin ausgezogen, als ich es mir finanziell leisten konnte. Ich wäre gar nicht auf die Idee gekommen, mir einen Haushalt auf Kosten meinet Eltern oder der Allgemeinheit zu leisten. 

Antwort
von webya, 21

Eine Ausbildung ist schon mal wichtig. Da kannst du drauf aufbauen.

Du brauchst nicht gleich eine komplette (neue) Wohnungseinrichtung. Gebrauchte Sachen gehen auch erst mal. 

Antwort
von wolfram0815, 40

Deine Ausbildung wirst du auch irgendwann abschließen und danach Arbeiten gehen und natürlich erheblich besser verdienen als Azubi. Das braucht allerdings Zeit.

Wenn du dann 35-40h die Woche arbeitest, dann hast du noch genug Zeit für anderes im Leben. Ja nach Arbeitsstelle und innerer Einstellung kann die Arbeit auch eine Bereicherung sein! Wenn man die Arbeit nur allein wegen des Geldes tut, dann wird die Arbeit nur eine einzige Last. Aber da wirst noch selbst drauf kommen.

Antwort
von kokomi, 37

die innere einstellung bringt dir dieses leben

Antwort
von derwebpro, 38

Nein, hat man den richtigen Job besteht das Leben aus Spass, Spass, Arbeiten, Spass

Kommentar von DonkeyDerby ,

Absolut richtig. Natürlich ist auch der Traumjob mit etwas "Arbeit" verbunden, meist ist das der Papierkram, der dabei anfällt, der nicht direkt mit dem Job zu tun hat. Aber ganz ohne das geht es natürlich auch nicht.

Antwort
von jimpo, 4

Wenn man nicht über seine Verhältnisse lebt und nur das ausgibt was man hat und es sich leiten kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten