Wie errechnet man die Schadensfreiheitsklasse?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oder aber wird sich die Schadenfreiheitsklasse erst im August 2016 auf SF 2 erhöhen ?

Hi Spalfalfa, also gestuft wird grundsätzlich bei allen Versicherern zum 1.1. jeden Jahres. Ergo hast du zum 1.1.2016 deine SF 2 - Einstufung, falls du die AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen) bei deiner dann aktuellen Gesellschaft erfüllst: entweder 6 Monate im Kanderjahr schadenfrei gefahren oder eben das ganze Kalenderjahr, je nach Versicherer und seinen AKB!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist hier die tatsächliche Laufzeit der Grundsatz, oder geht es nach Kalenderjahren.

Weder noch, es kommt auf die schadenfreien Monate im Kalenderjahr an! Manche Versicherer verlangen 6 Monate schadenfreies Fahren für eine Besserstufung, andere Versicherer wiederum das ganze Kalenderjahr, also 12 Monate schadenfreies Fahren und lückenlose Versicherungszeit zu einer Besserstufung am 1.1. des Jahres!

Einfach mal in den eigenen AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen) nachlesen unter dem Schadenfreiheitsrabatt-System unter Jährliche Neueinstufung bzw. unter Besserstufung!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sponti68
30.10.2015, 05:50

Richtig ist, das regeln die jeweiligen AKB. Die SFK Einstufung richtet sich immer zum 1.1. des neuen Versicherungsjahres nach den Vorgaben des zurück liegenden Jahres. Sprich für wieviel Monate (auch fiktive) wurde die Prämie bezahlt und verlief die Versicherungszeit Schadensfrei. Daruber hinaus gibt es die Möglichkeit der Sonderabreden und auch Rückstufungsverzichtsklauseln. Je nachdem was in der Prämienrechnung für 2015 als SFK bescheinigt wurde, und ob ein schadensfreier Verlauf war, richtet sich die Einstufung für 2016. Bei SF 1/2 in 2015 und kein Schaden ergibt sich SF 1 für 2016 Bei SF 1 in 2015 ( wie vom Fragesteller angegeben) und keinem gemeldeten Schaden ergibt sich SF 2 für 2016.

1

Hey Spalfalfa, dies ist ganz einfach wenn man/frau lesen kann: du nimmst deine AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen) zur Hand und schaust unter Schadenfreiheitsrabatt-System unter dem Punkt Jährliche Neueinstufung bzw. Besserstufung!

Da du in 2014 keine 6 Monate schadenfreie Versicherungszeit hast, bleibst du erst mal in SF 1/2 in 2015. Solltest du das ganze Jahr 2015 schadenfrei fahren, dann wirst du zum 1.1.2016 in die SF 1 bessergestuft!

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sponti68
30.10.2015, 05:55

Woher willst du wissen, dass 2014 nicht für 6 Monate Prämie bezahlt wurde? Gerade bei 5 Monaten angemeldetem Kfz kann es sich sehr gut rechnen, die zusätzliche Prämie für die fiktive Versicherung zu bezahlen, um so bereits 2015 in die bessere SFK zu kommen. Der Fragesteller gibt doch sogar extra an in 2015 SFK 1 zu haben. Und der muss es doch eigentlich am besten wissen, schließlich hat er doch die Beitragsrechnung für 2015 seit Jahresanfang in Händen.

1

Wichtig zu wissen wäre, ob der Vertrag 2014 auf den 01.07. rückdatiert wurde, so wie es dir ein guter Versicherungsvertreter geraten hätte.

Schau einfach auf deine Beitragsrechnung, in welcher SF-Klasse du in 2015 warst. 2016 bist du dann eine SF-Klasse weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 2015 eine Beitragsrechnung bekommen. In dieser ist deine aktuelle SFK festgehalten.

Bei Versicherungswechsel gibst du deine aktuelle SFK an, bzw. die SFK in die du ab 1.1. kommst.

Diese gilt immer ab 1.1.

Um in die nächste SFK zu kommen muss der Vertrag mehr als 6 Monate bestanden haben und es darf kein Schaden in der jeweiligen Versicherung gemeldet worden sein, bzw. kein Schaden abgerechnet.

Wenn du also 2015 mehr als 6 Monate in SFK 1 warst und ohne Schaden bist, wirst du ab 1.1.16 in SFK 2 eingestuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
30.10.2015, 02:36

Wenn du also 2015 mehr als 6 Monate in SFK 1 warst und ohne Schaden bist, wirst du ab 1.1.16 in SFK 2 eingestuft.

Leider falsch! In 2014 waren keine 6 Monate schadenfreie Versich.zeit, ergo bleibt die SF 1/2 weiterhin in 2015, da ja zum 1.1.2015 keine Besserstufung erfogt ist!!!

0
Kommentar von sponti68
30.10.2015, 05:39

Selbstverständlich ist meine Aussage richtig. "Wenn du 2015 mehr als sechs Monate in SFK 1 warst und ohne Schaden bist, wirst du ab 1.1.16 in SFK 2 eingestuft." Der Versicherungsnehmer hatte z.B. die Möglichkeit, die Prämie für die fehlende Zeit in 2014 zusätzlich zu zahlen. Wie der VN zu SFK 1 in 2015 gekommen ist, spielt für die Einstufung 2016 doch überhaupt keine Rolle. Wenn 2015 die SFK 1 zu mehr als 6 Monaten bestanden hat, bekommt der VN im folge Jahr ab 1.1. die SFK 2. Wie der Fragensteller zu SFK 1 in 2015 gekommen ist, gibt er nicht an. Aber er erklärt in 2015 SFK 1 zu haben.

0
Kommentar von sponti68
30.10.2015, 14:35

weil der VN hier angegeben hat, dass er 2015 in SFK 1 eingestuft wurde. einfach oben seine Frage und seine Erläuterung komplett durchlesen. Et selbst gibt es in seiner Frage exakt so vor.

0

Was möchtest Du wissen?