Frage von michaela1958, 91

Wie erobert eine Frau einen beziehungsunfähigen Mann, der schon unzählige Partnerinnen bzw. Beziehungen hatte?

Ob ich ein wirkliches Problem habe stellt sich vielleicht erst heraus nachdem ich mich entscheide wie es weitergeht.. dazu würde ich gern eure Meinung hören und hoffe auf Ratschäge von Frauen meines Alters.. Ich habe durch Zufall endlich Kontakt zu einem wirklich interessanten Mann bekommen.. aussehen eine Mischung zwischen G.Gere und G Cloony .. charmant , kein Draufgänger und keiner der zeigt wie intelligent, wie finanziell da steht.Auch sein Handy liegt nie öffentlich zur Schau wie man das teilweise sieht oder kennt. Er ist Unterhaltsam und ein sehr guter Tänzer wobei letzteres ihm die Frauen meist zuspielt.Obwohl er es sich,lt Ex Freundinnen, leisten kännte, kein SUV oder Benzfahrer aber trotzdem großzügig. Er war alleinerziehend mit drei Kids (heute erwachsen), so könnte ich noch einiges weiter schreiben bis hin zum traumhaften Sex .Besonders imponierte mir, dass er u.a. nie klippernt mit einem Handy zu sehen ist und vom Bügeln bis kochen alles beherrscht was man früher der Frau als Aufgabe abverlangte.Nach min 20 (!) Jahren die ich ihn vom sehen, als auch vom erzählen kenne , sind wir nie über ein „Hallo bzw Guten Abend, beim unvermeidbaren einander vorbei gehen,hinaus gekommen.Warum können wir beide selbst nicht beantworten. Nun erlebt ich traumhafte 5 Wochen und er die erste Nacht bei mir geblieben..incl den Tag der keine min langweilig wurde. Er schreibt auch nicht tgl Nachrichten , deutet aber an , wenn ich mag das wir uns sehen können.Was ich oft in Anspruch nahm und nicht nur im Bett endeten.Nun passiert das was ich dachte , ich vermeiden zu wollen, Ich vermisse nahezu alles was mit ihm, auch über die Bettkante hinaus erlebte. Schreibe ich ihm das , bietet er Zeitnah an, das wir uns treffen bzw sehen können , spazieren , essen ..was immer ich möchte .Bisher stand außerhalb seiner Arbeitszeit für mich immer und sofort zVg . Diese freundlich entgegenkommende Art ist mir von hören bereits bekannt gewesen. DAS WAR DAS EINE.. DAS ANDERE IST: Ich schätz durch meine Beobachtungen und Erzählungen den Verschleis seiner Partnerinnen auf 4 pro Jahr ! Positv dagegen , erzählt man, Eine EX gibt es nie 2x.Aber auch Exen die ich kenne, bereuen ihre Zeit mit ihm nicht. Wohl weil er von Anfang an ehrlich ist und keinen auf Unschuldiges Lamm macht. Auch hochanrechnent,ein Mann der nicht über Exen redet/schimpft oder ablästert bis hin zum Thema macht. Eine mir unbekannte Themenvielfalt sprudelt automatisch wenn wir zusammen sind. Und nun würde mich Eure Meinung Interessen ..? Haltet ihr es für möglich das es einer Frau gelingen könnte,solch einen Mann (57) , der möglicherweise Beziehungsunfähig ist ,noch fest halten zu können. Wenn ja , wie ? Ich weis nur das er es liebt , bekocht zu werden und mit HandyNachrichten schnell genervt werden kann.Ich dagegen tue mich schwer ihn anzuschreiben, besonders am morgen und vor dem zu Bett gehen. Hoffe ihr habt Ideen .. Micha

Antwort
von huuuaah, 39

Nun ich kann mich bestimmt nicht in die Position sog. Mannes hineinversetzen aber ich kann dir meine Meinung sagen (m20), ob es dir hilft oder nicht.

Was ich durchaus verstehen kann ist seine Stellung mit den Handynachrichten, wenn man es wirklich strapaziert wird es schon mal als "Klette" abgestempelt aber hin und wieder ist ein "Guten Morgen" oder ein "Wie hast du geschlafen ?" Auch mal ein Highlight des Tages, denn genau diese Kleinigkeiten machen für mich beispielsweise den Unterschied ob die Frau etwas besonderes ist oder nicht.

Ich denke du solltest es bei ihm probieren ohne aufdringlich zu wirken oder gar abhängig zu werden, denn wenn du abhängig wirst dann ist das wie Gift.

Viel Erfolg noch.

Kommentar von michaela1958 ,

Auch wenn deine Zeilen verständlich ankommen , ändern sich Dinge mit dem älter werden.. mit 20 war hatte ich auch meine Einstellungen zu dem einen oder anderen. Was das schreiben betrifft sollte man dieses Tun respektieren , er ist nicht die heutige Generation.. 

Antwort
von caya2014, 34

Hey,

Denke man kann keinen Menschen in einer Beziehung halten ohne sein willen!
Er hat einiges in seinem Leben erlebt die ihn zudem gemacht haben, was er ist.
Mein Freund hatte auch bis dato nur Mist In seinem Leben mit seinen ex Freundinnen und ex Frau! Es hatte ihn seelisch fertig gemacht und er hatte auch Probleme sich komplett zu öffnen in einer Beziehung.
Denke du kannst nicht viel machen, außer deine Beziehung zu diesem Mann erstmal so hinzunehmen wie es ist und das beste drauß machen! Aber wenn du immer mit dem Gedanken spielst ja er wird mich verlassen etc, dann lass es lieber bevor du dich kaputt machst!

Aber wer weiß vlt klappt es und er fühlt sich angekommen!

Kommentar von michaela1958 ,

Ich habe doch selbst einige Bez hinter mir .. und alle Beziehungen waren irgendwie gleich.Themen , Sex , Freizeit. Aber mit ihm bin ich weit ab von all dem mir bekannten..und gerade das dürfte kaum noch mal zu finden sein. Trotzdem hast du sicher recht, auch wenn  er bis heut nie über erlebtest geredet.Ich denke er war mit der Erziehung seiner Kids und Vollzeitjob so beschäftigt , dass er nachlebt..

Kommentar von caya2014 ,

verstehe dich! habe auch noch nie so extreme empfunden wie für meinen Freund! Denke es liegt auch daran das wir vorher beste Freunde waren! Natürlich kann es sein das er nun versucht das nachzuholen was er verpasst hat! Du kannst aber nix dagegen machen wenn er raus will, geht er aus der Beziehung raus! wünschte könnte dir was anderes sagen

Kommentar von michaela1958 ,

klar wenn er raus will wird er gehen.. Dumm das sich trotz zahlreicher pers. Bekanntschaften zu Ex'en , kein wirklicher Grund ausmachen lässt , dem man ggf entgegen wirken könnte. Nachholbedarf schließe ich aus, jemand wie er sollte eher übersättigt sein.Freunde waren wir nie, eher trug gut 20 Jahre irgendwas bei , dass wir uns nur per Augenschein wahrnahmen..bei unvermeidbaren Begegnungen wurde sich nur gegrüßt. Da er es von je her ablehnt, sich von allen per Begrüßungsakt, küssen zu lassen, kam selbst an etliche Silvesternächten nie Nähe zustand. ..Auch innerhalb unserer noch Bez. steht der Sex nicht im Vordergrund.Da zudem finanziell unabhängig vermute ich , das er was anderes sucht/braucht  :-( 

Antwort
von konstanze85, 19

In dem alter ändert sich niemand mehr. Aber du kannst natürlich aus der zeit mit dir das optimum rausholen. 

Schöne,wenn auch nicht währende erinnerungen und erfahrungen sind besser als sie nie erlebt zu haben.

Geh einfach ganz natürlich mit ihm um und genieß die gemeinsame zeit, ohne an ein mögliches ende zu denken.

Kommentar von michaela1958 ,

..wenn man aber weis, das man die hundertste Bez. ist , wird auch klar das 99 vorher gescheitert sind. Und gerade deswegen ist das "nicht an ein mögliches ende zu denken"  nur möglich , wenn wir zusammen sind...

Antwort
von tanteemmi, 39

Mach dir keine Gedanken, wie du ihn HALTEN KANNST, sondern geniesse, das was ihr gemeinsam habt. Seine Ex sollten dich nicht interessieren. Die sind Vergangenheit, was zählt, ist das JETZT mit dir.

Kommentar von michaela1958 ,

Viele der Ex sind mir sogar pers bekannt..man kennt sich aus Tanzlokalen ..das peinliche ist , dass ich denen immer gesagt habe :  Ihr seit so dumm das auf so jemanden..blabla..sie hatten mich mit ihren schwärmereien genervt.Und wenn ich ihn tanzen sah , gab es eigentlich immer nur den Wunsch , wenigstens einmal  .. Er versteckt mich auch nicht , wie ich es teilweise auch kannte. Er bleibt immer an meiner Seite ohne aufdringlich zu wirken..Ich würde gern vermeiden das es weh tut ...

Kommentar von tanteemmi ,

Stehe zu euch. Egal, was du mal gesagt hast. Alles ändert sich.

Antwort
von holgerholger, 16

Und Du denkst, bei Dir, und nur bei Dir, wäre es anders. Das haben die Anderen auch gedacht.

Kommentar von michaela1958 ,

Nein denke das nicht , deswegen hab ja nach Ideen gefragt.

Kommentar von holgerholger ,

Und warum will man (frau) so jemanden erobern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community