Frage von windau, 29

Wie ermittle ich einen Verkaufserlös an einer GbR?

Hallo ich bin Mitgesellschafterin einer GbR, die in Besitz einer vermieteten Immobilie ist. Ich würde meinen Anteil gerne verkaufen, weiß aber nicht was alles mit in die Berechnung einfließt. Was ich weiß das man das an Hand der Nettokaltmieten macht. Ich glaube aber, das man auch noch andere Dinge mit in die Berechnung einfließen lassen muss wie evtl. Darlehen gegenüber der Bank. Wäre schön, wenn mir jemand sagen könnte was man in so eine Berechnung alles einfließen lässt

Expertenantwort
von wfwbinder, Community-Experte für Steuern, 4

DEn Wert einer Immobilie kann man tatsächlich grob über die nettokalmiete ermitteln, wobei auch der Marktzins eine Rolle spielt.

Bevor die Zinsen in den Keller gingen, wurden Gewerbeobjekte mit ca. dem 8-10fachen der JNK bewertet. Wohnmietobjekte mit dem 10-13fachen, EfH und ETW mit ca. 20-25fach.

Heute werden für Mietwohnobjekte in Berlin bis zum 40fachen gefordert.

Aber das erfasst eben auch nicht den Pflegzustand, Reparaturbedarf usw.

Also würde man schon ein Wertgutachten benötigen.

Vom Wert ist dann die Belastung abzuziehen. Dann hast Du mit dem entsprechenden Anteil den Wert Deiner Beteiligung.

Ob Du zu dem Wert verkaufen kannst, steht in den Sternen. Frage erstmal Deine Mitgesellschafter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten