Frage von Kaffeebecher20, 19

Wie ermittelt man die Gebäude aus der Bilanz, die zum betriebsnotwendigen Vermögen gehören?

Hallo ihr Lieben,

ich hatte schonmal eine Aufgabe gepostet, aber ich glaube, sie war unverständlich. Daher nochmal ein Versuch ;-)....

Es sollen die kalkulatorischen Zinsen berechnet werden, aber mir geht es nur darum, wie man aus der Bilanzposition "Gebäude" das betriebsnotwendige Vermögen ermittelt (also ohne die privaten Wohnungen). Dazu gibt es eine Bilanz, aus der ich jetzt nur das Anlagevermögen "Gebäude" aufführe.

Die Bilanz ist vom 31.12.2010 Anlagevermögen Gebäude 269000

Zusatzinfo: Im Betriebsvermögen enthalten sind noch zwei privat vermietete Wohnungen, die ebenso wie der betrieblich genutzte Teil Anfang 2000 angeschafft wurden. Anschaffungskosten dieser Wohnungen jeweils 60000 € wovon die erste für 400 € monatlich vermietet ist und die 2. leer steht. Die Nutzungsdauer dieser Wohnungen wurde mit 40 Jahren und die Nutzungsdauer des betrieblich genutzten Teils mit 20 Jahren angenommen.

Lösung soll sein: Gebäude 60000- 1500= 58500

60000- 1500= 58500

160000- 8000= 152000

280000 269000

Weiß einer von euch, woher die 160000 und die 8000 kommen??

Vielen Dank im Voraus....

Antwort
von WosIsLos, 19

Die 160.000 sind doch vorgegeben.

Und 160.000 / 20 Jahre Nutzdauer ist 8.000 AfA.



Kommentar von Kaffeebecher20 ,

Hi... alles, was unter Lösung steht, ist in der Aufgabenstellung natürlich nicht vorgegeben. Oder woher entnimmst du die 160.000?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community