Frage von Sachiel, 35

Wie ermittelt man bei einer Reaktionsgleichung die Faktoren?

Ich weiß nicht, was ich machen soll. Hab schon überall nachgeguckt und komm nicht weiter. Unsere Lehrerin hat es uns so erklärt, das wir die Faktoren aus dem kleinsten gemeinsamen Vielfachen errechnen muss, aber ich verstehs nicht. Ich schreib mal ne Beispielaufgabe:

Berechne die Faktoren!

a.) ___Ca + ___O2 ---> ___CaO

Was muss ic da einsetzen und wie? Schreibt mir bitte ne Formel oder nen Rechenweg. Danke...

Antwort
von Miraculix84, 30

Stell dir das wie folgt vor:

* Ca = ein Kind

* O2 = Nimm-Zwei-Bonbon (gibt es nur im Doppelpack)

* CaO = Kind mit einem Bonbon. (=glückliches Kind)

Dann wird ersichtlich:

2 Ca + O2 => 2 CaO

Zwei Kinder bekommen ein Nimm-Zwei-Doppelbonbon und daraus werden 2 glückliche Kinder mit je einem Bonbon.

____________________________________________________________

Alles klar? Die Fachwissenschaftler mögen mir verzeihen, aber ich finde die Analogie ganz hübsch... :)

LG
MCX

Kommentar von Bevarian ,

Kommt ja auch gut - sehr bildhaft und leicht zu merken!

Antwort
von Cougar99, 35

Ca ist zweiwertig, detto O. Nachdem O2 vorhanden ist und CaO gebildet wird, sind 2 Ca erforderlich: 2 Ca + O2 --> 2 CaO

Kommentar von Sachiel ,

Wie wird dann diese Aufgabe gelöst?

___Al  +  ___O2 -->  ___Al2O3

Kommentar von Bevarian ,

Was ist das kgV von 2 und 3?!?

Kommentar von Miraculix84 ,

Al2O3 = Siamesischer Zwilling mit 3 Bonbons. Versuch mal die Analogie aus meinem Beispiel fortzuführen oder versuch die Methode von Bevarian mit dem kgV.

LG
MCX

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 20

Wenn Du ein Smartphone hast, kannst Du wie folgt die kostenlose APP AK Minilabor laden:

Android: -> Playstore --> Apps --> "Minilabor" --> AK Minilabor

Apple-iPad: -->Appstore --> "Minilabor" --> AK Minilabor

Apple-iPhone: --> Appstore --> "Minilabor" --> AK Minilabor Phone

Wenn Du dort auf die APP „Gleichungen“ gehst, findest Du zahlreiche Übungen zum Auffinden der Koeffizienten (Faktoren).Die Reaktionen, die dort gegeben sind, spielen für Dich gar keine Rolle, denn Du willst ja das Auffinden von Koeffizienten üben. Du musst also die gegebenen Reaktionen nicht verstehen. – Übrigens: Es werden die richtigen Lösungen gegeben.

Du kannst Dir aber diese APP zuerst einmal auf Deinem Computer ansehen und ausprobieren:Gehe zu

http://www.kappenberg.com/akminilabor/apps/start.html

Suche dort die APP „Gleichungen“ und klicke auf diese.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten