Wie erlebt Ihr Konstruktivismus in der Praxis?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

ich erlebe den K. mit staunender Bewunderung, wenn er bei Fachleuten des K. zu beobachten war.

Die Perspektiven zu wechseln, macht mir arge Schwierigkeiten, weil ich auf linear-kausal getrimmt d.h. ausgebildet wurde.

Praktiziert, freue ich mich über Erlebnisse der görßeren Gelassenheit bei mir nach dem Prinzip: "Ach ja, es kann ja auch so sein!" - und ich geb indirekt durch die Relativierung des bisher "Nur-So-"Angesehenen vermeintlich(!) Verantwortungsdruck ab. (Die Veantwortung bleibt selbstverständlich  bei mir, aber beim Mißlingen meiner linear-kausalen Intervention hätte ich mir früher schneller "eigenes Versagen" vorgeworfen...

PS: Darf ich denn mmal deine fertige Arbeitr lesen ? Das interessiert mich sehr! (Evtl. über FREUNDSCHAFTSANGFRAGE verschicken?)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elektrourlaub
19.04.2016, 11:15

Vielen Dank für die klare offene Antwort. Ich kann sie gut nachvollziehen..

0

Was möchtest Du wissen?