Frage von Wrakas, 54

Wie erlangt man einen rechtlich anerkannten Adelstitel?

Ich würde mir gerne den Titel Lord zulegen ( nur aus Spaß). Es gibt zu diesem Thema auch reichlich Angebote im Internet. Doch weiß ich nicht ob, wenn ich einen solchen Titel erwerben sollte, dieser dann auch in Deutschland rechtsgültig angenommen wird.
Es währe schon cool zu sagen "ich bin ein Lord". Und es währe aber nicht so cool wenn dieser Titel in Deutschland nicht anerkannt wird ( wie zum Beispiel eine Heirat in las Vegas).

Kann mir da jemand weiter helfen?

Kann man einen solchen Titel auch in seinen Personalausweis eintragen lassen?

Vielen Dank für jede Hilfe!!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von wfwbinder, 28

Einen Adelstitel kannst Du in Deutschland nicht mehr erlangen, weil es die nicht mehr gibt.

Die Adelstitel sind teil des Namens geworden.

Du kannst Dich von Priz zu Posemuckel adoptieren lassen. Dann ist Dein Name nicht mehr Jürgen Müller, sondern Jürgen Prinz zu Posemuckel.

Du bist dann kein Prinz, sondern heißt nur so.

Wenn Du Dich dann in Adelkreisen bewegst (die ja auch nur noch so heißen, aber eben von Alters her, bist Du eine Lachnummer für Leute, die einen Jürgen Müller, wegen seiner Erfolge eventuell hoch geachtet hätten.

Echte Titel gibt es nur in Ländern wo es noch eine Monarchie gibt.

Antwort
von Yamato1001, 31

Hallo

Es gibt tatsächlich reelle Adelsfamilien, in die du dich gegen Geld "einkaufen" kannst.

Allerdings sind wir da im Bereich von mehreren Zehntausend Euro...was "nur zum Spass" etwas teuer ist.

Lg

Antwort
von Julialieb2013, 29

Hallo

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke man kann so ein Titel nur mit Heirat erlangen oder man wird adoptiert. Jedoch würd ich keins von beidem machen nur um zu angeben, weil die Person die du heiratest oder als Vater oder Mutter dann bezeichnen würdest hat auch Gefühle.

Mein Fazit ist, schlag dir den Traum aus dem Kopf. Du darfst träumen, aber es ist unrealistisch und wenn du es schaffen würdest(und diese Chance wäre sehr sehr gering) es würde nicht gut gehen. Träum von etwas anderes vlt. ein Haus am See oder so was.

Ich wünsche dir viel Spass beim träumen. Deine Julia<3

Antwort
von soissesPDF, 22

Das ist Mumpitz, so "Adelstitel" kannst an jeder Ecke kaufen, sind Titel ohne Mittel.
Du bist adlig von Geburt, dann gilt Namensrecht.
Die gekauften Titel sind ohne Bedeutung, reine Abzocke.

Im deutschen Adel gibt es keinen Lord oder so'n Budenzauber.

Kommentar von AalFred2 ,

Vor allem gibt es keinen deutschen Adel. Den Blödsinn haben wir lange abgeschafft.

Antwort
von Karl37, 4

Zu einem Adelszusatz im Namen kommt man entweder von Geburt an oder durch Adoption. Allerdings die Adoption führt nicht zu einem Eintrag in den Gotha. Und nur wer im Gotha steht gehört dem Adel an.

Antwort
von petrapetra64, 4

Du kannst dich von einem Adoptieren lassen, kostet halt ein paar Euros, der Spass.

Antwort
von martinunfall, 23

Heiraten oder von einem, der dazu gehört, kaufen. Aber machs bitte nicht, ist nur peinlich, wenns rauskommt, und es kommt garantiert raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community