Frage von serkan49,

Wie erlangt man einen Promotion für Bauingenieure?

Wie erlangt man einen Promotion für Bauingenieure?

Antwort von Nenek,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Bachelor Bauingenieurwesen an Uni (z. B. Bochum) studieren, bei gutem Abschluss Master im Bereich Bauingenieurwesen studieren, mit mindestens 2,0 als Abschluss und gutem Draht zu einer Professorin oder einem Professor von ihr oder ihm als Doktorand akzeptiert werden, Promotionsthema bekommen, z. B. vorhandene Literatur auswerten, Versuche machen, Ergebnisse mit vorhandener Literatur vergleichen, eine zusammenhängende Arbeit schreiben und zur Begutachtung beim Dekanat einreichen, nach erfolgreicher Begutachtung mündliche Prüfung ablegen, Arbeit veröffentlichen, fertig.

Formalitäten sind in der Promotionsordnung der jeweiligen Fakultät geregelt.

Kommentar von serkan49,

Das ist ganz schön heftigggg

Kommentar von altermann58,

Ja, serkan49, da muss man schon einmal ein Jahr jeden Tag bis zu 8 Stunden arbeiten... Aber dann kannst du die Buchstaben Dr. ing.(Doktortitel) vor deinem Namen tragen - wenn alles geklappt hat.

Kommentar von Nenek,

@altermann58: das mit "jeden Tag" ist wörtlich zu nehmen, vor allem in den Versuchs- und Schreibphasen. Da reichen täglich 8 Stunden von montags bis sonntags oft nicht aus.

Kommentar von Nenek,

Jetzt verstehst Du vermutlich auch, warum Leute mit Promotion so viel mehr verdienen.

Wer promoviert wurde, darf dann, wenn er noch Lust und die Gelegenheit dazu hat, Juniorprofessor werden oder eine noch schwierigere Arbeit schreiben, sich habilitieren und erst Privatdozent und dann Professor werden.

Kommentar von serkan49,

Also wenn ich nach der Fachhochschule meinem Diplom bekommen habe, wo kann ich sowas beantragen ?

Kommentar von Nenek,

Dann musst Du erst an der Uni Deinen Master machen, wenn Du dafür zugelassen wirst. Du musst aber nicht erst noch Bachelor machen. Wenn es überhaupt klappt, würde Dein FH-Diplom einem Uni-Bachelor gleichgestellt.

Kommentar von serkan49,

Auf der FH keine Chance?

Kommentar von Nenek,

Nein, aber das wurde Dir schon in einer anderen Frage beantwortet (wegen der weniger wissenschaftlichen Ausrichtung der FH). Die FH-Dozenten haben an der Uni studiert und promoviert.

Kommentar von serkan49,

Wo soll ich mich dann nach der FH bewerben?

Antwort von Annakonda123,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Indem man nach dem Studium eine Doktorarbeit anfertigt.

Kommentar von serkan49,

Und wie erfolgt der?

Kommentar von Nenek,

Die Arbeit, nicht der. Eine Voraussetzung ist die Beherrschung der deutschen Sprache. Dort, wo es laut Promotionsordnung ausdrücklich auch erlaubt ist, die Arbeit auf Englisch anzufertigen, darf sie auch auf Englisch geschrieben werden, aber dann muss das Englische fehlerfrei wie bei einem guten Muttersprachler sein.

Die Arbeit wird hinterher an verschiedenen Universitäten, oft auch frei im Buchhandel, veröffentlicht. Die "Uni-Exemplare" sind Pflicht, da darf man sich nicht blamieren.

Antwort von lenticularis,

indem man nach dem diplom/master eine doktorarbeit schreibt

Antwort von holsch,

man schreibt seine doktorarbeit

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community