Wie erklärt man am besten, dass die optimale Bestellmenge tabellarisch von der Andlerschen Formel abweicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

was genau meinst du mit tabellarisch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M2GF95
15.04.2016, 14:10

Hi,

man kann die opt. Bestellmenge ja auch in einer Tabelle ausrechnen, z.B. mit dem durchschn. LB €, Lagerhaltungskosten und so.

Und da gibt es ja die Anzahl der Bestellungen, wodurch man die Gesamtmenge durch die Anzahl der Bestellungen teilt (Bsp.: 6000Stk / 2 Bestellungen = 3000, 6000 Stk / 4 Bestellungen = 1500).

In der Tabelle ist die optimale Bestellmenge ja eine Zeile, aber der Wert weicht ja dann ab als wenn man sie mit der Andlerschen Formeln berechnet. Liegt doch daran, dass die Tabellenrechnung nur grob ist und die Andlersche Formel die opt. BM exakt ausrechnet, oder?

0

Was möchtest Du wissen?