Wie erkläre ich meiner Oma das ich kein Baby mehr bin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hast Du schon mal dran gedacht, daß Deine Großmutter mit fast 80 Jahren das alltägliche Leben womöglich nicht mehr so ganz flott auf die Reihe kriegt? In ihrem Kopf bist Du vielleicht noch fünf Jahre alt. Wenn sie es nicht begreifen kann, daß Du ihrer Fürsorge längst entwachsen bist, dann kann sie vielleicht gar nichts dafür...? 

Ich kann Dir gut nachfühlen, daß es lästig ist. Aber denk für einen Augenblick (nur für einen Moment) mal dran, daß sie Dir etwas Gutes tun will, daß sie Dir ihre Liebe zeigt. Danach kannst Du wieder genervt sein - und das auch mit Recht. 

Mach einen Versuch: Sei schneller als Oma, z. B. mit dem Tischdecken. Wenn sie überlegt, ob Du es alleine kannst, sollte schon alles dort stehen. Dann kannst Du es ihr zeigen: "Schau, ich hab das ganz allein gemacht." Nimm, wenn sie die Gelegenheit bietet auch was anderes, es muß nicht Tischdecken sein. Vielleicht ist sie beeindruckt, daß Du schon SOOO toll bist. Vielleicht sickert es mit der Zeit in ihr Bewußtsein, daß Du schon fast erwachsen bist. ;-)) Gruß, q.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vlt sag es deinem vater das er mit ihr redet. ansonsten kannst du es ihr nur vlt deutlicher sagen?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du sie jeden Tag um dich? Das nervt das kann ich mir vorstellen. Sag es deinen Vater aber ich vermute mal das wird im Endeffekt auch nichts bringen, alte Leute sind stur. Du kannst nur versuchen dich da irgendwie aus der Affäre zu ziehen, wenn sie dir was sagt sag einfach ja mach ich und gut. Bei allen anderen ist es schwieriger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde erstmal ne Weile nicht hingehen. Erkläre es deinen Eltern. Hört haben die ja Verständnis dafür, dass du erstmal ne Pause von ihr brauchst. Telefonieren würde ich aber trotzdem noch mit ihr. Sie ist ja schließlich schon alt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du die Wahl und die Möglichkeit hast, würde ich dort wegbleiben.

Wenn Du ihr es klipp und klar gesagt hast und sie es nicht verstehen will, dann hilft nur, dort rauszugehen.

Es ist sicherlich echt ätzend, wenn Dir Deine Oma absolut gar nichts zutraut.

Irgendwie erscheint es auch so, als ob sie gewisse Probleme kompensieren muss.

Aber ich würde echt n Hals kriegen, wenn ich mit 13 noch nicht einmal allein auf dem Klo sein darf.

Da hörts ja echt mal auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn man Oma nicht sehr leiden kann, würde ich an Deiner Stelle am besten erstmal den Kontakt zu ihr stilllegen. Einfach Mama bescheid geben, dass Du nicht zur Oma willst und das durchsetzen. Gibt einige Bücher, wie man sich durchsetzt...

Keana

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung