Frage von Fragant1995, 238

Wie erkläre ich meiner Mutter meine feminine Seite?

Meine Mutter und ich wissen, dass ich (Junge, 20) noch nicht so reif bin wie andere Jungs aufgrund einer Wahrnehmungsstörung und einiger Defizite, die ich als Kind hatte. Dennoch glaubt meine Mutter, dass mein feminines Verhalten zu meiner Unreife gehört, wo ich aber weiß, dass das nicht stimmt, da es meine reife Seite und somit ein großer Teil meiner Persönlichkeit ist. Sie stellt meine feminine Seite mit Kleinkindern gleich, dabei verhalte ich mich alles andere wie eine Baby!!! Wie erkläre ich ihr das nun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von laurissa2, 107

Geh mit ihr in ein Café und sprich erst allgemein was sie so zu dem Thema sagt und wenn sie offen ist und nix dagegen hat. ... (weil manche haben was gegen schwule. .was ich nie verstehe )
Auf jedenfall wenn sie da beim Thema offen ist sagst du ich muss dir was sagen. ...
Aber verspricht mir du behandelst mich wie vorher......
Und dann sagst du es. ..
Keine angst sie ist deine Mutter. ...

Kommentar von phil0411 ,

Super Idee. Im Café kann sie nicht ausflippen. Und bis sie zuhause ist,hat sie Gelegenheit,etwas drauf rum zu denken.

Kommentar von laurissa2 ,

ja

Antwort
von phil0411, 154

Sprich über deine Gefühle.Die kann sie dir mit nichts wiederlegen.

Kommentar von Maikiboy29 ,

guter Rat :)

Kommentar von Fragant1995 ,

Und wie?

Kommentar von phil0411 ,

In dich hinein fühlen-denken-formen-sprechen.

Kommentar von Fragant1995 ,

Ah okay, DANKE :)

Antwort
von sesames, 56

Ich empfehle Outings erst wenn man eine längere stabile Beziehung hat ...

Antwort
von hundeliebhaber5, 37

Du bist 20. Lebe deine Leben, lass deine Eltern. Wenn Eltern Probleme machen, mit Dingen die Sie nicht verstehen (wollen), dann muss du Sie lassen. Nimm deine Eltern wie Sie sind und versuche damit klarzukommen.

Antwort
von teddy1202, 46

Sag ihr halt einfach, dass du Homosexuell bist.

Kommentar von PrinzEugen3 ,

allein feminines Verhalten oder Kleiden ist zuvorderst und nur Anzeichen , dass da feminie Anteile sind, die durch Kleiden oder durch Erleben in dieser Rolle stattfinden. Crossdresser oder lateinisch Trans (jenseitig) vestiten (Vestus: Kleidung) können asexuell, heterosexuell, bisexuell oder homosexuelle Einstellung haben, das als Anmerkung, und zwar genauso wie einem Menschen seine Verbrecherkariere auch nicht ins Gesicht geschrieben steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community