Frage von Fabi187, 314

Wie erkläre ich meinen Freunden dass ich eine Windel trage?

Ich hatte in den letzten 2 Wochen ein paar Unfälle bei denen ich nicht gemerkt habe dass ich auf Toilette muss. Deshalb trage cj jetzt Windeln aber muss es meinen Freunden erklären da ich auch bald eine Woche mit einem Kumpel in den Urlaub fahre mit dem Zug und nicht 7h nicht auf die Toilette gehen kann. Hoffe ihr könnt mir helfen und ich bin auf Windeln angewiesen

Antwort
von Want2beAnonym, 166

Du musst es garnicht sagen... Und du kannst im zug ja wohl aufstehen und aufs klo gehen... Da is doch nix dabei... Zur Sicherheit kannst auch ne ersatzwindel zum auf der Toilette wechseln mitnehmen

Kommentar von Fabi187 ,

Wie bei dem anderen kommentiert, im Urlaub schlafe ich mit dieser Person im gleichen Zimmer und auch wenn mal Freunde bei mir zu Hause übernachten fällt es auf

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Dann zieh dich halt nicht genau vor den anderen um?

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Ne weite Hose und ein Shirt welches länger ist - fertig.

Antwort
von Hardware02, 109

Ich sehe hier keine Notwendigkeit, das deinen Freunden zu erklären. Du nimmst einfach deine Tasche mit auf die Toilette, entsorgst die alte Windel vor Ort (im Mülleimer) und ziehst die neue an. 

Nebenbei bemerkt halte ich diese Lösung nicht für optimal. Bemühe dich weiter um eine urologische Behandlung, die dir auch hilft.

Antwort
von Skibomor, 129

Warum kannst Du im Zug nicht auf die Toilette gehen? Ansonsten trage einfach entsprechend geschnittene Hosen, bei denen man die Windeln nicht sieht.

Wenn Du mit Deinem Kumpel in einem Zimmer wohnst, wird es etwas schwierig werden. Entweder Du bist ehrlich oder Du gibst Dich einfach etwas "geniert" und ziehst Dich nicht vor ihm aus.

Antwort
von Ninawendt0815, 46

wieso kannst du trotz Windel nicht auf die Toilette gehen?

Windel saugt doch nur ungewollt angehenden Urin auf, aber rin kannst du doch kontrolliert ablassen. Windel öffnen und Urin ablassen

´Gehe offen mit dieser Sache um, die meisten Menschen haben Verständnis, wenn man den Sachverhalt schildert.

Antwort
von Unterhosen96, 98

Du solltest einfach dazu stehen. Es ist so mit der Windel ja besser als wenn es in die Hose geht und er es dann mitbekommt. Also sag ihm das einfach am Anfang, damit er sich nicht wundert und gut ist. Er wird es als dein Kumpel verstehen!

Antwort
von dipa2000, 131

Ich würde es niemanden auf die Nase binden, der es nicht unbedingt wissen muss. Das Du mit einer Person in einem Raum schläfst, mag ein Grund sein, solange ihr aber nicht das Bett miteinander teilt, ließe sich selbst in dem Fall die Windel noch einigermaßen verbergen. Nur im Mülleimer auf der Toilette könnte sie natürlich auffallen. 

Wenn Du auf Versteckspiel keinen Bo k hast, solltest Du es ihm sagen. Du machst das ja nicht aus Spaß, sondern hast einen Grund dafür, den er verstehen wird. Mache ihm Klar, das er davon nichts bemerken wird und sich deshalb auch nicht zu ekeln braucht, denn dass könnte Dein Geständnis in ihm erstmal auslösen. 

Das Du während der Zugfahrt nicht auf die Toilette kannst ist blödsinn. Du schreibst von Unfällen, also nehme ich an, dass Du meistens sehr wohl merkst wenn Du musst. Nur weil Du Windeln trägst, heißt das nicht, dass Du diese zwangsläufig auch benutzen musst! Wenn Du merkst, dass du auf die Toilette musst, solltest Du gehen. Die Windel sollte wirklich "Unfällen" vorbehalten bleiben. Das gilt auch für Nachts!

Kommentar von Hardware02 ,

Im Prinzip stimme ich dieser Antwort durchaus zu. Nur eines möchte ich noch anmerken. Jede Frau trägt einmal im Monat eine "Windel" bzw. Binde, oder einen Tampon. Und normalerweise bekommt das kein Mensch mit. Dafür gibt es auch überhaupt keinen Grund. 

Man nimmt einfach die Tasche mit auf die Toilette, und dort befindet sich alles, was man benötigt. Falls es keinen entsprechenden Abfalleimer vor Ort gibt, dann könnte man den Müll in einer Plastiktüte mitnehmen und später entsorgen, und nicht einmal das würde jemand merken. Alles schon getestet, alles kein Problem.

Antwort
von Ninawendt0815, 25

wieso kjannst du im Zug nicht auf die Toilette gehn, ? die Windel sollte doch nur als Wäascheschutz dienen, sofern mal Urin unkontrolliert die Blase verlässt.

Aber die Windel ersetzt doch nicht die Toilette.

ich würde in solchen Dingen immer sehr offen mit meinen Freunden umgehen, sofern es sich um ein längerfristiges Problem handelt....

warst du bereits beim urologe und hast dieses Sachen abgeklärt.....?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community