Frage von cece14, 189

Wie erkläre ich meinen Eltern, dass ich bi oder lesbisch bin?

Also...ich bin 14 und hab ein Problem....

Ich fühl mich schon, seit mehr als 'nem halben Jahr zu Frauen/Mädchen hingezogen. Ich hatte auch schon eine Beziehung mit 'nem Mädchen und mein 1. Kuss war mit einem Mädchen. Es hat sich wirklich richtig angefühlt. Und das habe ich dann meinen Eltern erzählt. Sie haben allerdings versucht mir das auszureden und mein Vater meinte, dass es abnormal und falsch sei. Ich musste daraufhin mit meiner Freundin Schluss machen...

Ich habe aber immer wieder gemerkt, dass ich Frauen viel öfter hinterhergucke, als Männern und, dass ihr Körper mich mehr anzieht, als der eines Mannes! Ich hab auch nur noch Frauen oder Mädchen als Sperrbildschirm und Homescreen und muss die ganze Zeit an Frauen denken...

Ich möchte meinen Eltern jetzt erklären, dass ich wirklich auf Frauen stehe oder bisexuell bin, weiß aber nicht so richtig wie, weil sie beim ersten Mal schon so komisch reagiert haben. Außerdem ist die Hälfte meiner Familie gegen Homosexualität und das bedrückt mich sehr! Ich habe auch immer versucht, wenn es irgendwie zu dem Thema kam, meine Familie davon zu überzeugen, dass es gar nicht schlimm ist, aber sie haben immer abgeblockt und sowas gesagt wie "Die sind doch abnormal" "Sowas ist behindert" "Die sind gestört!" "Sowas sollte verboten werden!" Das kränkt mich so sehr und ich hab auch schon oft deswegen geweint!

Aber ich möchte es meinen Eltern jetzt unbedingt klar machen und es Notfalls auch meiner restilichen Familie sagen, wenn sie wieder damit kommen es sei falsch und gestört...

Bitte helft mir!

Antwort
von sWeEtAnKa98, 97

Ui ganz viel. Also mal langsam. ich bin 18 und weiß noch nicht was ich bin. Ich hab Erfahrung gehabt mit Jungs und bin jetzt mit eim Mädchen zsm und liebe nur sie. Ich steh nicht auf Mädchen überhaupt nur sie. Mit Jungs kann ich mir nicht mehr vorstellen. Aber ich weiß dass sich das ändern kann. Nur für Moment sind wir glücklich so.

Deine Eltern und so haben nicht recht wenn sies abnormal finden also das ist sehr altmodisch. Normal ist alles was du willst und was du tust weil dus willst also abnormal wär nur wenn du zu was gezwungen bist aber sonst ist alles normal. Es kann sich auch bei dir noch ändern du bist 4 Jahre jünger wie ich und ich bin mir auch nicht sicher ob das ewig ist aber mach doch einfach was für dich schön ist.

Wenn dus deiner Family klar machen willst wo sie so altmodisch sind ist schwer aber du kannst dir im Netz Sachen suchen wo jemand was dazu schreibt also wichtige Leute Professoren und so.

Antwort
von fxckyou, 107

Versuch es ihnen einfach in einem ruhigen Zeitpunkt einfach kurz und kanpp zu sagen.  Wenn sie anfangen zu sagen, das es nicht normal sei und das es sich noch ändern wird, erklär ihnen genau daswas du uns gesagt hast. Sag ihnen einfach das du nun eben auf Frauen stehst und das sie das so akzeptieren müssen.

Die Assaugen deiner Eltern bezüglich Homosexualität, musst du dir so auch keinesfalls gefallen lassen. Ich würde mir sowas garantiert auch nciht anhören... Wenn sie das nochmal machen, sag ihnen einfach deine Meinung... 

Desweiteren glaube ich auch das deine amilie die Haltung zu dem Thema auch verändert wird^^ Noch kann man sagen das sowas abartig sei, aber sobald dann ein eigenes Familienmitglied betroffen ist, sieht das auch schon wieder anders aus^^

Versuch einfach offen damit um zu gehen (: Viel Glück

Antwort
von inaaktiv, 102

Man bestimmt ja nicht in wen man sich verliebt. Meine Eltern haben genau so reagiert und haben mich sogar fast raus geschmissen. Ich glaube, den besten Tipp den ich dir geben kann ist, dich von deiner Familie zu trennen. Du solltest wenn du lesbisch bist, dich auch als lesbe outen. Versuch dich nicht für andere zu verstellen.

Kommentar von sWeEtAnKa98 ,

mit 14 kann sie sich nicht von der Familie trennen das ist Problem. Mit allem sonst hast du recht.

Kommentar von Zockerin009 ,

doch sie kann sich trennen,Wohngruppe z.b

Antwort
von fangirl009, 69

Sei Stark, lass dich nicht fertig machen. Du schaffst das. Du hättest nicht mit deiner Freundin Schluss machen müssen. Egal ob deine Eltern Dur das gesagt haben.

Ich finde so etwas auch immer richtig blöd wenn jemand gegen so etwas ist. Ich bin auch Bi und traue mich nicht mich zu outen.

Aber ich kann dir nur sagen, behalt es einfach für dich. Sei zusammen mit wem du willst (Außer mit viel Älteren) und lebe dein Leben.

Ich wünsche dir das Beste

Antwort
von jasminschgi, 74

Trenn dich nie wieder nur weil deine eltern das sagen. Sie müssen einfach damit klar kommen u wenn nicht haben sie pech

Antwort
von kimonina2015, 3

Ich möchte dir mal dazu folgendes sagen.

Ich wurde mal Zeuge, wie jemand versuchte, einer schon gestandenen und "normal" verheirateten Frau mittleren Alters die eigene Sexualität zu "beichten".

Diese runzelte erst nachdenklich die Stirn, plötzlich erhellten sich alle Winkel des Gesichtes und sie fragte fröhlich- verschmitzt:

"Ach du meinst du bist------VERZAUBERT? und umarmte sie. Ich fand das so so süß.

Körpersprache sagt Freude und Wertschätzung, Verbal kommt zauberhaft überraschende Umschreibung. Überraschung

Kommentar von kimonina2015 ,

Aber um deine Frage richtig zu beantworten, erzähl deinen Eltern doch dass eine Schulkameradin das gerade hinter sich habe ....

Das ist kein Schwindel, sondern ein Mittel zur Transferleistung.

Antwort
von SlytherinLove, 89

SAG "Ich stehe auf Frauen",sie müssen ja irgendwann damit klarkommen wenn nicht kannst du es nicht ändern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community