Frage von Njord, 63

Wie erkläre ich meinen Eltern das ich ne Panikattacke hatte?

Ich hatte den Tag ne Panikattacke. Und gestern auch nochmal. Ich würde es ja meinen Eltern sagen aber ich kenn die. Die sagen dann bloß wieder: "ach quatsch. Das war bestimmt nur einbildung". Ich hab keine Ahnung was ich tun soll.

Antwort
von LiselotteHerz, 41

Wie äußert sich das denn? Gab es da einen bestimmten Anlaß oder einfach so ohne bestimmten Grund? Wie alt bist Du? lg Lilo

Antwort
von LonelyBrain, 37

Erkläre ihnen was du hattest, wie es sich anfühlte/geäußert hast und (wenn du es weißt) warum sie auftrat.

Antwort
von DirectionFreak, 26

Omg das sind genau meine Eltern haha. Ich habe im Moment das gleiche Problem wie du nur das es bei mir extremst schlimm ist und ich meinen ganzen Körper nicht mehr spüre. Das ist ein Mal abends neben meinen Eltern passiert da bin ich total ausgetickt und Krankenwagen ist gekommen, jetzt wissen sie wie es mir geht xD
Du solltest es ihnen einfach sagen der krankenwagen Typ hatte auchh zu mir gesagt teenager also mädchen in unserem Alter haben das sehr häufig, 60 von 100 mindestens

Kommentar von Njord ,

Ich versuch es 😨

Antwort
von Atoris, 40

Ich glaub nicht das deine Eltern das sagen. Hattest du Atemnot?

Kommentar von Njord ,

Ein bisschen atemnot hatte ich. Ich kenm meine eltern. Ich hab mich gestern z.b. fast übergeben , (hab ne leichte magengrippe) und sie: montag gehts wieder zur schule.....hab grad so viel stress mit der facharbeit und ner freundin😨

Kommentar von Atoris ,

Wende dich an Lilu sie wird dir helfen.

Kommentar von Njord ,

Lilu?

Ich bin seitdem emotional auch etwas überempfindlich

Kommentar von Atoris ,

sry

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten