Frage von Verweint, 51

Wie erkläre ich meinen Eltern, das ich Angst habe zur Schule zugehen?

Da ich gemobbt, geschlagen und getreten werde. Ich halte es einfach nicht mehr aus! Das Problem ist ja noch das ich mich Ritze und das dadurch schlimmer geworden ist.

Antwort
von ningplayer, 26

Versuche mit deinen Eltern über das Problem zu reden. Glaub mir das hilft wirklich! Wurde als kleines Kind wegen meines Übergewichtes auch gemobbt, was mich aber nicht davon abgehalten hat, mit meinen Eltern darüber zu reden. Habe danach die Schule gewechselt und war alles wieder jut!

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 9

Hallo!

Erstmal ------> ich möchte dir mein Mitgefühl aussprechen. So etwas ist wirklich ganz grausam.

Ein Ausweg ist einzig und allein Ehrlichkeit. Du solltest versuchen, mit deinen Eltern ganz direkt darüber zu reden & das Thema auch exakt so zu schildern wie es ist. Nicht übertreiben aber auch nicht beschönigen. Dann setzt ihr euch mit Lehrer & Rektor zusammen, das wäre zumindest der ideale Weg. Und keine falsche Skrupel vor denen, die dich mobben ------> benenne Ross & Reiter! Jeder der so was macht muss auch dafür geradestehen..!

Ich wünsche dir alles alles Gute!

Antwort
von Wonnepoppen, 16

Genauso wie es ist!

Sie sollten sich mit dem Lehrer, bzw. mit der Schulleitung in Verbindung setzen!

Antwort
von reginarumbach, 22

vertraue dich einem erwachsenen an, dem du vertrauen kannst. das kann auch ein sozialarbeiter oder ein vertrauenslehrer sein. nimm diesen menschen mit zu einem gespräch mit deinen eltern. dieses thema sollte sehr sensibel behandelt werden, da braucht es durchaus professionelle unterstützung. eltern sind damit meist überfordert und reagieren falsch so ganz alleine damit konfrontiert.

Antwort
von IckBraucheHilfe, 17

Du musst mit deinen Eltern reden.
Ihr müsst mit den Lehrern gemeinsam sprechen.
Mit den Mobbern selbst zu sprechen nützt nichts. Genauso wenig nützt es, mit den Eltern der Mobber zu sprechen, da diese sich meist auf die eigenen Kinder verlassen bzw. ihnen mehr glauben. Der Lehrer/Die Lehrerin muss etwas dagegen unternehmen. Wenn es nicht besser wird hilft leider NUR mehr der Schulwechsel.

Antwort
von Frooopy, 16

Sag ihnen halt genau was dort passiert und wie du dich dabei fühlst.

Antwort
von datboi1, 18

Sei ehrlich und versucht, gemeinsam eine Lösung zu finden

Antwort
von Zanora, 15

Rede ganz ehrlich mit ihnen.

Antwort
von marrymaddly, 15

Ihnen sagen, du willst nicht in die Schule, da die anderen dich mobben

Antwort
von peterdercoolee, 20

Sag's ihnen so wie's ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten