Frage von 12Fisch123, 11

Wie erkläre ich jemanden die spezifische Wärmekapazität?

Antwort
von Wechselfreund, 3

Wenn man 1 g Wasser um 1° C erhitzen will, braucht man mehr Energie, als wenn man 1 g Eisen um 1° C erhitzen will. Bei Wasser sind es etwa 4,2J pro °C (eigentlich K, aber bei Temperaturdifferenzen ist das egal).

Antwort
von Halswirbelstrom, 8

Die spezifische Wärmekapazität c ist eine Eigenschaft der Stoffe. Sie gibt die Wärmemenge Q an, die man z.B. der Masse m = 1kg des speziellen Stoffes zuführen bzw. abführen muss, um eine Temperaturänderung ΔT dieser Stoffmenge von ΔT = 1K zu erhalten.

c = Q / (m·ΔT)     Einheit: {c} = 1 kJ / (kg·K)

Gruß, H.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community