Frage von christine731, 18

wie erkläre ich der arge mein Anliegen!?

ich habe von der arge die möglichkeit eine umschulung für demenzkranke mit Begleitung samt füherschein zu bekommen.Dieses würde12 wochen gehen . ich fragte meine Sachbearbeiterin ob es möglich wäre den füherschein auf schalten da zu machen. Da ich mein füherschein damals selbst finanzieren müste und ich ihn seit 4 jahren abbezahle auf automatik Ich hatte damals keine unterstützung von der arge bekommen, da mir im vorfeld alles abgelehnt worde. . Da es für mich schwierig ist als hartz 4 Empfänger den füherschein auf schalten zu machen da ich bessere chancen hätte einen gebrauchten PKW mit schalten zu bekommen als auf automatik die sehr teuer sind. wie mache ich mein schbearbeiter klar das ich bessere chanchen hätte mit einen füherschein mit schaltgetriebe eine arbeit zu finden. Wär könnte von euch mirhelfen mal ein schriftstück aufzusetzen wo ich das genau erklären kann. vielen lieben dank

Antwort
von MikeRat, 11

Schon mal drüber nach gedacht hier einzutreten www.vdk.de.

Ich glaube die brauchst du noch öfter im Leben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten