Frage von Tine49, 60

Wie erkläre ich dem Betreuungsgericht hohe vom Konto meiner Mutter?

Hallo liebe Helfer! Ich bin die Betreuerin meiner an Demenz erkrankter Mutter.

Nun musste ich den Jahresbericht schreiben und habe den aktuellen Kontoauszug hingeschickt.

Die Situation ist so, das ich in Hannover wohne und meine Mutter mit ihrem Lebensgefährten seit über 30 Jahren in Hamburg. Auch wenn er es eigentlich nicht darf, verfügt er über die ec Karte meiner Mutter, die kostenfrei bei ihm lebt.

Da er nur eine kleine Rente hat, leben die Beiden von der Rente meiner Mutter. Nun möchte das Betreuungsgericht eine Erklärung über die Ausgaben haben, insbesondere von einer Tankrechnung. Ausserdem wollen sie wissen, wieviel Haushaltsgeld meine Mutter benötigt.

Kann ICH jetzt richtig Ärger bekommen, wenn ich denen schreibe, das die Beiden zusammen von dem Geld leben und auch viele Kurzreisen machen? Meine Mutter hat einen ausgeprägten Bewegungsdrang und ihr Lebensgefährte fährt mit ihr fast täglich irgendwohin, gehen Essen und auch Schoppen.

Kann man mir aus dem Grund die Betreuung entziehen? Vielen Dank schon mal im voraus für eure Antworten. LG Tine

Antwort
von TimmyEF, 35

Wenn Du wahrheitsgemäße Angaben machst ist das unwahrscheinlich. Da sie kostenfrei bei ihm lebt ist es recht und billig das von ihrem Geld die notwendigen Ausgaben für Lebensmittel sowie für Freizeit beglichen werden. (so würde ich in etwa argumentieren)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten