Frage von Presser123, 56

Wie erkennt man Schimmel (Wohnung)?

Meine Freundin und ich waren längere Zeit auf der Suche nach unserer ersten Wohnung, da sind wir auf eine gestoßen die war vom Preis recht gut und für eine Souterrain war sie sehr hell, da die Hofeinfahrt abschüssig war. Bei der ersten Begehung bewohnte der Vormieter noch die Wohnung, da hat uns bis auf ein Paar Kleinigkeiten denen man Herr werden kann alles in Ordnung. Da wir uns aber an der alten Küchenzeile gestört haben wollte ich die selbst umlackieren.

Gestern kam ich dann in die leer geräumte Wohnung und alle Fenster waren offen, ich hab mir dann nochmal die ganze Wohnung leerstehend angeschaut, da ich die Farbe zum Streichen des Wohnzimmers vorbeigebracht habe. Dort wo zuvor der Schrank der Vormieter stand ist die Wand rot bestrichen und gestern war die Wand da schon sehr pastellartig als hätte man sie abgewaschen, an der Decke habe ich in der Ecke eine leichte Verfärbung ins gelbliche gesehen. Die Vermieterin hat sich dann ausgiebig über die Vormieter ausgelassen und dass diese ihre Möbel alle gegen die Wand gestellt hatten. Viel blabla. In dem Moment habe ich mir aber gar nicht so viele Gedanken über Schimmel oder sonstiges gemacht da ich ins Gespräch verwickelt war wegen der Farben etc. Über Nacht habe ich mir dann viel Gedanken gemacht ob das Schimmel sein könnte.

Meine Frage jetzt: Ich werde heute nochmals in die Wohnung gehen, wie kann ich sehen ob das Schimmel ist, sollte die Vermieterin das nicht zugeben? Der Mietvertrag ist unterschrieben, kann ich damit bewirken, dass die Vermieterin den Schimmel entfernen muss selbst wenn dieser schon in den Putz eingedrungen ist?

Viele Grüße

Antwort
von SiViHa72, 37

Wenn Schimmel richtig da ist, sieht man schwarze Flecken in Ecken usw.

Woran ich es immer schon erkenne, ist auch: der geruch.

Wenn man den Geruch kennt, erkennt man das sofort.

Das bringt Dir jetzt leider wenig, da ich den geruch hier nicht reinbeamen kann  :-S

Warte mal.. ich suche mal weitere gute Links.. dieser hier zeigt schon sehr fortgeschrittene Fälle..

http://www.ksp-bau.de/?zum_Thema_Schimmel:Schimmel_erkennen

Kommentar von Presser123 ,

Danke:) die Beispiele sind leider irgenwelche Kellerfälle o.ä. ich befürchte ja dass sie bewusst das oberflächliche schon abgewaschen hat, ich möchte dann ja erst gar nciht dass er sich weiter ausbreitet indem die Vermieterin einfach drüberstreicht, zumindest die Tapete entfernen sollte man ja dann schon.

Antwort
von LiselotteHerz, 38

Schimmel erkennt man ganz einfach. Da sieht man schwarze Flecken auf der Tapete. Wenn dem nicht so ist, und die Wand nur leicht gelblich ist, musst Du Dir da keinen Kopf machen. lg Lilo

Kommentar von bwhoch2 ,

Nur teilweise richtig. Aus leicht gelblich kann sehr bald schwarz werden. Also muss man sich schon Gedanken machen.

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 32

Schimmel ist es noch nicht, aber vermutlich der Anfang davon. Wenn an dieser problematischen Wand auch noch eine Tapete dran ist, sollte man die entfernen. Tapeten sind Papier, also von der Ausgangsbasis ein Naturprodukt, worüber sich Schimmel immer freut.

Tapete runter, Schimmelentferner drauf und dann die Wand streichen. Anschließend gut trocknen lassen.

Beim Einrichten der Wohnung darauf achten, dass diese Wand möglichst frei bleibt und nicht zugestellt wird. Wenn es sich nicht vermeiden läßt, wenigstens ordentlich Abstand zwischen Wand und Möbel lassen.

Dann gut drauf schauen, dass es nie zu feucht in dem Raum wird. Dazu nutze und empfehle ich immer folgendes wirkungsvolle Gerät:

http://www.voelkner.de/products/553669/Digitales-Schimmelradar-30.5032-TFA.html?...

Dieses Teil hilft, frühzeitig zu erkennen, wann es zu feucht wird und damit höchste Zeit fürs Lüften.

Antwort
von yafzi, 34

muffig-modriger Geruch

Feuchteflecken

farbige dunkle Flecken - meist schwarz, dunkelbraun oder grünungeklärte

 Ursachen für plötzliche oder chronische Krankheiten wie Allergien oder Atemwegserkrankungen

Antwort
von ev0let, 28

Ich glaube nicht das es Schimmel ist denn der erkennt man gleich. Gib bei Google "Schimmel Wand" ein und vergleiche es.

Wahrscheinlich sind es normale Gebrauchs spuren die man ganz einfach überstrichen kann.

Kommentar von Presser123 ,

So sieht das aus wenn man nicht versucht den zu verstecken, Schimmel kann man abwaschen, das bedeutet dann aber nicht dass er weg ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community