Frage von Olchi100, 67

Wie erkennt man in Musik das Tongeschlecht?

Hallo,
wie erkennt man in einem Lied mit Noten,  welches Tongeschlecht es hat, also ob es in Dur oder Moll ist?
Danke schonmal

Antwort
von blechkuebel, 21

Der erste Schritt ist, sich die Vorzeichen anzuschauen. Wenn da vorne am Violinschlüssel bzw. am Bassschlüssel z.B. ein Kreuz ist, ist man in G-Dur oder E-Moll (diese Faustregel sollte für den Musikunterricht genügen). (Um zu entscheiden, welche Tonart das überhaupt ist, solltest du den Quintenzirkel kennen und "Paralleltonarten" sollte Dir ein Begriff sein. So ist ja z.B. Am die Mollparallele zu C-Dur (d.h. das die A-Moll Tonleiter aus denselben Tönen besteht wie die C-Dur-Tonleiter).

Aber wir waren bei dem Beispiel mit einem Kreuz. Der Quintenzirkel sagt ja: Ein Kreuz = G-Dur oder E-Moll. Ob es jetzt G-Dur oder E-Moll ist, das entscheidet man damit, zu welchem Akkord die Akkordprogression immer "zurückkehrt".

Besonders interessant ist der letzte Akkord des Stücks (aber nicht immer gibt er Aufschluss über die Tonart). Wenn das Stück ein Kreuz hat und also G-Dur und E-Moll in Frage kommen, und wenn es dann auch noch auf G-Dur endet, wird es wahrscheinlich auch in G-Dur sein.

Und wenn Du aufgrund des letzten Akkords eine Vermutung hast, dann lässt sich diese Vermutung bestätigen, indem du dir dann noch den ersten Akkord des Stücks anschaust und die Anfänge und Enden von einzelnen Songteilen (z.B. mit welchem Akkord fängt der Refrain an und mit welchem endet er? Vorausgesetzt, der Song lässt sich in solche Teile unterteilen).

Insgesamt sollte man dann eine ganz gut Vorstellung haben, ob das dann G-Dur oder E-Moll ist.

Kommentar von Olchi100 ,

Gilt das mit dem G-Dur und e-Moll immer?

Kommentar von blechkuebel ,

Ja, wenn das Stück ein Kreuz vorne im Notensystem (also neben dem Violinschlüssel) hat. Das war nur ein Beispiel. Das Stück könnte auch ganz andere Vorzeichen haben.

https://www.gemeinfreie-lieder.de/images/tonarten/Tonart-G-Dur-und-e-Moll-1-Kreu... So sieht das aus, wenn es G-Dur oder E-Moll ist.

Kommentar von blechkuebel ,

Das Stück könnte aber auch andere Vorzeichen haben. Z.B. könnte das so aussehen: https://www.gemeinfreie-lieder.de/images/tonarten/Tonart-B-Dur-und-g-Moll-2-Be.p...

Das ist dann B-Dur bzw. G-Moll.

Kommentar von Olchi100 ,

Und wenn ich dann diese beiden Noten habe, entscheide ich mich für die richtiger, indem ich bei Akkorden schaue, ob sie in Dur oder Moll sind?

Kommentar von blechkuebel ,

Hmm ich bin nicht sicher, ob ich die Frage verstehe. Also es ist so: Du schaust dir erst die Vorzeichen an (also wieviele Kreuze oder Bs direkt neben dem Notenschlüssel am Anfang von jeder Zeile sind). Dann kann es z.B. sein, dass man da 1 Kreuz hat. Dann weißt Du (durch den Quintenzirkel): Es ist G-Dur oder E-Moll. Es kommen also nur noch diese beiden Tonarten in Frage (und das kannst du allein mit den Vorzeichen entscheiden).

Aber dann musst du ja dann entscheiden, ob es G-Dur oder E-Moll ist.


Und das geht, indem du - wie gesagt - den letzten Akkord des Stücks anschaust. Das ist ein ziemlich guter Indikator. Aber nicht immer hört ein Stück in G-Dur auf G-Dur auf.

Und deswegen muss man sich dann zusätzlich noch den ersten Akkord anschauen, sowie die Akkorde, mit denen einzelne Songteile anfangen bzw. aufhören.

Insgesamt geht es darum zu entscheiden, ob die Akkordfolge immer zu E-Moll oder G-Dur "zurückkehrt".

Beispiel: Country Roads.

Folgende Akkorde hat der Refrain: 4/4||: G | D | Em | C | G | D | C | G :||

Du siehst eindeutig es fängt mit G an und hört mit G auf. Also scheint es so zu sein, dass die Akkordfolge von G ausgeht und zu G wieder zurückkehrt. Natürlich kommt Em auch vor, aber nur als "Übergangsakkord" mitten in der Akkordfolge. Weil G am Anfang und am Ende ist, ist das Stück in G-Dur (und nicht in E-Moll).

Kommentar von blechkuebel ,

Anderes Beispiel: Stairway To Heaven:

Akkordfolge im Intro: ||: Am E/G# | G D | F  | G Am :||

Du siehst eindeutig, dass es bei Am endet und bei Am losgeht. Also ist die Tonart Am.

Kommentar von Olchi100 ,

Vielen Dank, du hast mir sehr geholfen. ;)

Antwort
von VeronikasFragen, 15

naja, ganz simpel gesagt: Dur klingt eher fröhlich, Moll eher traurig ;)

Kommentar von Olchi100 ,

Aber ich höre es ja nicht, nur die NOTEN und der Text.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten