Frage von Rania78, 36

Wie erkennt man den Unterschied zwischen einem Epileptischem Anfall und einem normalen Anfall?

woran erkennt man den Unterschied zwischen den beiden und was sollte ich machen wenn diese Person wieder zu sich kommt? Sie alleine weggehen lassen weil sie meint sie kommt klar oder lieber den Notarzt wählen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lauterbello, 26

Epileptiker kennen sich mit ihrer Krankheit in der Regel sehr gut aus. Wenn sie nach ein paar Minuten zu sich kommen und nicht verwirrt wirken, sondern wieder ''normal'' wirken, können diese sehr gut selbst entscheiden, ob sie einen Arzt brauchen oder eben nicht. Im Gegenteil die meisten Epileptiker finden es äußerst belastend, wenn die Umgebung dauernd überflüssigerweise den Notarzt alamiert.

Wenn es allerdings länger als ein paar Minuten dauert, würde ich erst gar nicht abwarten, ob die Person wieder zu sich kommt, sondern sofort den Notarzt rufen.

Sowas wie normale Anfälle gibt es nicht. Es ist auch völlig egal warum jemand umkippt und ich würde mir mehr Sorgen machen, wenn jemand der nicht als Epileptiker bekannt ist, plötzlich irgendwelche Anfälle hat. Dann würde ich in jedem Fall den Notarzt rufen.

Kommentar von Lauterbello ,

Noch vergessen. Ein Epileptiker der Probleme hat, wieder aus seinem Anfall herauszukommen, wird ein Notfallmedikament dabei haben, das in der Backentasche im Mund zu platzieren wäre. Bei einem Freund würde man das vermutlich wissen, bei einem Fremden würde man so eine Information sinnigerweise in seiner Brieftasche finden. So jemand braucht dann in der Regel auch keinen Arzt. ABER im Zweifelsfall lieber einen Notarz rufen, als keine Hilfe zu leisten.

Antwort
von elismana, 22

Bei einem epileptischen Anfall lässt du den Betroffenen auskrampfen. das bedeutet, dass du im Grunde nichts machst. Eventuell muss der Kopf gehalten werden, damit sich die Person nicht verletzt. Auch Gegenstände in unmittelbarer Umgebung, die den Betroffenen verletzten können, müssen entfernt werden. 

Ansonsten machst du in der Regel nichts, außer bei Bedarf einen Notarzt rufen. 

Antwort
von FrauStressfrei, 31

Es gibt gar keine normalen Anfälle

Antwort
von Paguangare, 27

Hier kannst du Informationen zur Differentialdiagnose von Krampfanfällen nachlesen:

http://flexikon.doccheck.com/de/Krampfanfall

Antwort
von Questiontake, 35

Bei epileptischen Anfall: unkontrolliertes muskelzucken NIE ANFASSEN und notarzt rufen IMMER egal wie lange der Anfall dauert Anfall: was meinst du? nerven zusammenbruch?

Kommentar von Rania78 ,

Also wenn die Person umkippt und krampft, woran erkennt man hier das es sich nicht um einen epileptischen Anfall handelt? Und vielen Dank für deine Antwort.

Kommentar von Denny614 ,

Also umkippen und krampfen ist ja eigentlich auch ein epileptischer Anfall.

Kommentar von Denny614 ,

Es gibt ja viele Arten von epileptischen Anfällen

Antwort
von latricolore, 36

Was ist denn ein normaler Anfall??

Kommentar von Rania78 ,

Es tut mir leid, ich hätte mich besser ausdrücken sollen. Ich meine mit einem "normalen Anfall" dass er umkippt und krampft bzw. zuckt. Woran erkennt man hier das es kein epileptischer Anfall ist? 

Kommentar von latricolore ,

Ich kenne mich damit nicht aus, wohl aber diese Person selbst, wenn sie Epileptiker ist. Also sollte sie es bzw. sich einschätzen können.
Hier unten auf der Seite sind verschieden Anfallarten beschrieben:
http://www.apotheken-umschau.de/Gehirn/Epilepsie-Symptome-und-Anfallsformen-1192...

Kommentar von Lauterbello ,

Das war du da beschreibst ist ein epileptischer Anfall.

Kommentar von Questiontake ,

Das ist dann sehr warscheinlich auch ein epileptischer Anfall ruf einfach den notarzt (haben wir in unserer saniAusbildung gelernt)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten