Frage von ehergeizW, 36

wie erkennt man an der sturkturformel ob es sich um eine base oder säure handelt?

Antwort
von PWolff, 36

Am besten macht man aus der Strukturformel eine Elektronenpaarformel.

Wenn ein H-Atom an ein Atom gebunden ist, das  am besten noch weitere freie Elektronenpaare hat, ist es wahrscheinlich, dass es sich um eine Säure handelt, das H-Atom kann vermutlich leicht als H+-Ion abgegeben werden. Das geht umso besser, je höher die Elektronenaffinität in der Nähe des anderen Atoms ist, weil dann das freiwerdende Elektronenpaar leichter auf andere Atome verteilt werden kann.

Sonst: Wenn ein freies Elektronenpaar da ist, ist es wahrscheinlich, dass es sich um eine Base handelt. Das Elektronenpaar kann ja ein Proton (H+-Ion) anlagern. Das geht umso besser, je niedriger die Elektronenaffinität in der Nähe des endständigen Atoms ist, weil es dann leichter ist, das freie Elektronenpaar noch mit auf das Wasserstoffatom zu verteilen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community