Wie erkenne ich wirklich gutes Nassfutter für Katzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Problem mit dem Ignorieren kenne ich auch. Was aber bei mir geholfen hat, ich hab meine Katze angefangen zu füttern. Immer mit einer Gabel oder einem Löffel, gebe ich ihm ein Stückchen. Dann fängt er an es zu Essen. Ich hab blöd geschaut, seit dem klappt das so gut wie immer.

Was ich dich noch wissen lassen muss ist. Ich finde es total super das du dich so um deine Katze kümmerst. Versuch weiterhin sie gesund zu ernähren. Ich gebe meiner Katze Gourme nur sehr selten. Obwohl ich mir denke das meine Katze das hochwertige Futter, wegen Gourme nicht isst.
Ich finde es reicht wenn kein Zucker und Getreide drinnen ist, der Fleischanteil ist auch sehr wichtig! Ich gehe nicht unter 50%. Fleisch und Tierische Nebenerzeugnisse sind auch wichtig für eine Katze.

Man findet ganz viel in einem Tierladen. Ich gehe zum Beispiel immer in Fressnapf und Dehner. Da finde ich immer sehr viel gutes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also am allerbesten ist es ja wenn man dass Futter selber macht! Viel Fleisch (roh) mit Gemüse u. ä. Aber dass man dass nicht machen will ist mir klar machen wir auch nicht! Wenn sie Ihr Katzen allerdings wirklich gesund ernähren wollen dann am besten so! Wir achten da nicht wirklich drauf! Unsere Katze bekommt dass was ihr schmeckt was in unserem Fall rewe grillmenu Rind ist! Sie frisst nichts anderes (wir haben seeehhhrrrr viel getestet) und deshalb ist es uns relativ egal ob gesund oder nicht! Hauptsache sie verhungert nicht! Hoffe dass hilft zumindest bisschen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Judie111
22.05.2016, 00:24

Danke. Vielleicht übertreibe ich auch etwas. Ich habe eine Katze die an Struvitsteinchen leidet und meine Tierärztin hat mir zu hochwertigem Nassfutter mit hohem Fleischanteil geraten. Als ich mich auf die Suche gemacht habe, habe ich gemerkt, dass das gar nicht so leicht ist. Erst liest sich die Deklaration gut und wenn man im Netz nachliest scheint es doch nicht gut zu sein. Je mehr ich nachlese umso verwirrter bin ich...

0
Kommentar von Carmiel
22.05.2016, 00:25

Na wenn die Ärztin sowas empfohlen hat dann frag sie doch einfach was sie für Futter empfehlen würde! Die haben da meistens beste Empfehlungen dann findest du auf jeden Fall das richtige!

1

Kaufen Sie doch einfach das, was den Tieren schmeckt. Sie ernähren sich doch auch nicht strikt nach dem, was ihnen der Arzt empfehlen würde, oder?

In meinem Elternhaus gab und gibt es immer Katzen, die im Laufe der Jahre je nach Gusto verschiedene Futter erhalten haben (denn ja: die haben alle ihre Futter, die sie einfach stehen lassen und welche, auf die sie individuell total geil sind), ohne dass das irgendwelche Unterschiede gemacht hätte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Judie111
21.05.2016, 23:55

Leider sind meine total scharf auf Gourmet und da ist aber Getreide und Zucker drin und das soll ja nun wirklich nicht gut sein 😩

0

Ich würde nicht allzusehr auf das Internet hören. Als mein Tiegerchen noch gelebt hat, haben wir ihm immer das gekauft, was die Stiftung Warentest als "am besten" betrachtet hat. Ich vertraue der Stiftung Warentest und geschmeckt hat es meinem Kleinen auch immer. Aber da das ganze nun schon fünf Jahre her ist, kann ich dir leider nichtmehr sagen, was ich ihm vorgesetzt habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miinzii
25.05.2016, 22:19

Wie lange haben sie den bitte genau gelebt? Da sieht man wie Geldgeil jeder Mensch ist.

0
Kommentar von LLL97
25.05.2016, 22:30

Knapp 1 1/2 Jahre. Er war immer sehr Neugierig und Lebensfroh. Leider ist ihm das zum Verhängnis geworden. Er ist in den Brunnen der Nachbarn gestürzt und ertrunken.

0

Lass deine Katzen entscheiden, oder lass dich in einem echten Tierladen beraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herja
22.05.2016, 00:03

Die Katzen entscheiden doch sowieso was gefressen wird. Punkt.

1

Abgesehen davon ignorieren meine beiden leider immer das hochwertige Futter 😩

Damit hat sich also deine Suche und Aufregung erledigt.

Du musst also erst einmal ausprobieren, was deine Beiden gerne fressen und dann nimmst du einfach das beste Futter davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?