Frage von ulfkarsten, 26

Wie erkenne ich ob ich arbeitsfaul bin oder ein schwerwiegendes Problem habe?

Jeden tag vor der Arbeit muss ich mich aufraffen überhaut hinzugehen ,Arbeitskolegen und auch die Arbeit ist ok ,deshalb müsste ein normaler mensch ,ja spaß dran haben ,aber mir macht die Arbeit keinen spaß ,ich fülle mich in der Arbeit hoffnungslos verloren ,ansgt und Hoffnungslosigkeit ,natürlich würd es auch Arbeit geben in meinen träumen die mir spaß machen würden ,nur die sind mir verwehrt ,viele würden sagen alles was man will kann man schaffen ,aber diese Berufe erfordern einfach alles ,was nicht jeder schaffen kann und auch meiner Meinung nach keine schande ist !Aber wo liegt mein Problem ,warum hab ich kein Bock auf Arbeit ,bin ich Arbeitsfaul und nicht belastabr genug oder hab ich ein psychisches Problem ,sorry wegen Rechtschreibfehler "!!

Antwort
von Satiharu, 9

Nun, das ok, ist deine Beurteilung zu dem was du kennst.

Ich arbeitete an einem Ort an dem ich auch mal blau machen konnte, und 4 von 5 Tagen die Woche zu spät kam, oft sogar 1-2 Stunden. Das war nicht gut, aber ok. Ausserdem hatte ich viel Kundenkontakt, was mir gefiel.

Es gab mir aber keinerlei Erfüllung.

Heute arbeite ich 8.4 Stunden am Tag, 5 Tage die Woch mit Kindern, das macht mir Spass.

Die Frage ist: Was heisst du für gut?

Das Leben ist eine Geschichte, und du die Hauptrolle, nun zu der Frage: Was tust du? (:

Antwort
von Odenwald69, 9

wie alt bist du ? welche Ausbildung welche Arbeit wie lange ??  vieleicht falscher Beruf ohne Abwechslung ??  erzähl mal mehr

Antwort
von Ursusmaritimus, 6

.....oder du betreibst gerne Nabelschau und glaubst das die (unerreichbaren) Kirschen in Nachbarsgarten einfach besser sein müssen.

Es hat niemand verboten das die Arbeit Spaß machen kann, aber zu erhoffen das Arbeit immer Spaß macht ist eine Illusion.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten