Frage von TheHammerLukas, 56

Wie erkenne ich einen schonmal benutzten Tray prozessor?

Habe einen 6700k oem/tray und möchte herausfinden ob dieser zuvor schon einmal verkauft und benutzt wurde. Geht das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tactless, 39

Für den Endverbraucher ist das gar nicht nachvollziehbar. Darum kauft man ja immer Boxed und nicht Tray! 

Kommentar von TheHammerLukas ,

Wollte ja eig. auch Boxed kaufen aber da ich den ca. 2 wochen nach dem Launch kaufen wollte gab es keine boxed mehr.

Kommentar von tactless ,

Dann hättest halt gewartet. 

Kommentar von TheHammerLukas ,

Könnte es trotzdem sein, dass ich einen unbenutzten erwischt habe?

Kommentar von tactless ,

Natürlich kann es sein, aber eben genauso kann es nicht sein. Gerade Mindfactory ist dafür "bekannt" dass sie oft Resellen ... also wieder verkaufen. 

Kommentar von TheHammerLukas ,

Nur gut, dass ich bei Mindfactory gekauft habe *Facepalm*. Denke mal ein typischer Anfängerfehler...

Kommentar von tactless ,

Das kann auch bei anderen Shops passieren. Liegt jetzt nicht allgemein bei Mindfactory. Generell sind die Tray oftmals Rückläufer! 

Aber wenn alles funktioniert, dann ist es ja egal. Ärgerlicher ist nur, dass du bei der Tray-Version 2 Jahre Gewährleistung, während du bei der Boxed-Version 3 Jahre Garantie seitens des Herstellers hast. 

Kommentar von TheHammerLukas ,

Weißt du ob es zwischen Tray und Boxed irgendwelche Qualitätsunterschiede gibt? Und kann man einen Tray genau so gut Overclocken wie einen Boxed? Man merkt ich bin noch relativ unerfahren...

Kommentar von tactless ,

Da kein Prozessor dem Anderem gleicht, gibt es da schon Unterschiede was das Übertaktungspotenzial betrifft. 

Das hat aber nichts mit Boxed/Tray zu tun, und lässt sich leider auch nicht im Vorfeld selektieren. 

Da müsstest du schon ~20 Prozessoren kaufen, und diese dann testen um den Besten dann heraus zu finden. 

Kommentar von TheHammerLukas ,

Das hab ich auch schon gelesen, aber ich meinte ob es da wirklich große Unterschiede gibt z.B. dass ein Overclockter Tray viel schnell kaputt geht als ein Overclockter Boxed. 

Kommentar von tactless ,

Nein da gibt es keine Unterschiede. Unterschiede gibt es eben zwischen den Prozessoren nur im Potenzial. 

Sprich einen CPU kannst du um 2.000 MHz übertakten, und einen anderen dann vielleicht nur um 1.500 MHz. 

Hat wie gesagt aber nichts mit Tray/Boxed zu tun. 

Und wie gesagt, ein Prozessor geht ja in der Regel nicht so ohne weiteres kaputt, wenn man ihnen in seinen angegebenen Spezifikationen betreibt. 

Kommentar von TheHammerLukas ,

Alles klar. Danke für deine Hilfe, hast mich echt gut Aufgeklärt!

Antwort
von derDennis97, 9

Vielleicht findest Du noch etwas Wärmeleitpaste auf der CPU-Oberseite, dann wird die CPU wohl schon einmal verwendet worden sein. Ansonsten kann man es schlecht nachvollziehen, da man in der CPU nichts verändern oder speichern kann.

Sämtliche Einstellungen, Overclocking, etc. nimmt man im BIOS vor - und das befindet sich auf dem Mainboard ;)

Antwort
von Gaminator97, 30

Wenn er eingebaut ist, kannst du  dir ja die Daten auslesen lassen und eventuell steht da das Baudatum oder irgendeine Einstellung,... Die nicht original sind (also vom Vorbenutzer verändert wurden)

Kommentar von TheHammerLukas ,

Wie kann ich die denn auslesen? ^^

Kommentar von tactless ,

Gar nicht! Ist auch Quatsch dass man da irgendwas verändern könnte! 

Kommentar von Gaminator97 ,

Sicher? Eigentlich kann man alles auslesen. (Hab da nicht die absolute Ahnung) Aber wenn du das sagst.

Kommentar von tactless ,

Ganz sicher! Es ist ja noch nicht einmal von Intel nachvollziehbar ob ein Prozessor übertaktet wurde wenn er dabei nicht gerade durchbrennt. 

Also wie soll dann der Endverbaucher heraus finden können ob ein Prozessor schon einmal in Betrieb war, wenn der Hersteller nicht einmal alles heraus finden kann? 

Kommentar von Gaminator97 ,

Ah ok, war nur weil es gab mal n Programm, da konntest du dir die einzelnen Werte von ner Graka glaub ansehen, und da würde man ja erkennen, wenn die Werte nicht dem Original entsprechen.

Aber wenn du das weißt, dann glaub ich dir das.

Kommentar von tactless ,

Die Werte kannst du mit GPU-Z und CPU-Z auslesen. 

Aber du kannst die Werte nicht ohne weiteres ändern. 

Und eine Grafikkarte ist ja noch ein bisschen etwas anderes als ein Prozessor. Eine Grafikkarte hat ein eigenes BIOS was man umschreiben kann. Geht aber bei einer CPU nicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten