Frage von BobMiley, 19

Wie erkenne ich eine essstörung?

Hallo, ich erzähle erst mal von meiner Person. Ich bin weiblich, 29 Jahre alt, 158cm groß und wiege 42 kg. Mein "Appetit" fängt abends ab 17 Uhr an und da esse ich auch nur, damit die Bauch schmerzen weg gehen. Ich achte nicht auf Kalorien oder Fettgehalt. Ich würde auch gerne zunehmen, aber meine Appetitlosigkeit macht es mir nicht leicht, Nahrung zu mir zu nehmen. An wen kann ich mich wenden, normalen Hausarzt oder einen anderen?

Antwort
von Welfenfee, 10

Man sollte ja nur essen, wenn man Hunger hat und Hunger und Appetit liegen ganz weit auseinander. Was machst Du denn tagsüber und geht es Dir gut, fühlst Du Dich fit oder eher schlapp und energielos und wirst Du häufiger krank?

Bauchschmerzen vor lauter Hunger zu haben und trotzdem keine Lust zu verspüren Etwas zu essen, ist nun wirklich nicht normal und sicherlich kann Dein Hausarzt vorab abklären, ob das eine körperliche Ursache hat und wird Dich dann eventuell zu einem Facharzt überweisen.

Du kannst aber auch in einer Apotheke anrufen oder Dich persönlich dort erkundigen, ob es z.B. Tee`s gibt, die appetitanregend wirken oder ob die irgendeinen Rat wissen.

Geht es Dir alleine um Dein Gewicht, dann rate ich Dir Malzbier zu trinken und zwar mindestens 3 Flaschen täglich.

Du musst ja nun auch tagsüber keine großen Mahlzeiten zu Dir nehmen und vielleicht gibt es ja Etwas, was Du richtig gerne magst, so vom Geschmack her und dann isst Du eben mal dann und wann einen Löffel oder eine Gabel voll.

Verlierst Du denn an Köpergewicht oder ist es seit langer Zeit konstant?

Kommentar von BobMiley ,

Vielen Dank erstmal. Ich würde wahrscheinlich garnichts mehr essen, wenn mein Freund abends nicht darauf achten würde, das ich was zwischen die Zähne bekomme. Tagsüber kümmere ich mich um meine Neffen und arbeite auch zwei Tage in der Woche. Ich bin immer schon "schlank" gewesen, aber momentan grenzt es echt an abgemagert sein. Habe Kindergrösse 146 und das macht echt keinen Spaß mehr wenn einem die Klamotten nicht mehr passen. Ich fühle mich nicht schlapp tagsüber, abends dann doch etwas.

Antwort
von ratatoesk, 10

Dein Körper sagt Dir per Bauchschmerzen,das er Nahrung braucht und Du ißt dann nur, damit die Schmerzen weggehn und nennst das Appetitlosigkeit?

Das macht er ja nicht sofort, er fängt ja erst mit ,,knurren" an und da solltest eigentlich ,,Appetit bekommen" und etwas essen.

Hier mal lesen ,woran es alles liegen kann und dann mal zum Arzt gehn.

http://www.onmeda.de/symptome/appetitlosigkeit.html

Kommentar von BobMiley ,

Mein Magen meldet sich ja, aber ich bekomme einfach nichts in den Mund ohne das mir schlecht davon wird

Antwort
von TheAllisons, 12

Geh mal zum Hausarzt, der überweist dich dann zu einem Spezialisten. Alles Gute.

Antwort
von Glueckskeks01, 13

Das hört sich nicht gut an. Geh mal zu deinem Hausarzt, der hilft dir sicher weiter oder überweist dich weiter. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten