Frage von KingHeino, 115

Wie erhöhe ich mein gedrosseltes Kreditkartenlimit?

Hallo, Ich habe seit ein paar Monaten die VISA-Kreditkarte von Amazon. Letzten Monat habe ich leider versäumt, mein Konto rechtzeitig zu decken. Dadurch wurde mein Limit von 3.000€ auf 200€ gesenkt. Eigentlich reicht das für mich vollkommen aus, aber das Wissen, im Notfall auch mal etwas mehr zu haben, wäre sehr beruhigend. Muss ich irgendwas machen, damit ich mein Limit wieder erhöhen kann, oder kommt das nach ein paar monaten von alleine wieder?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Monxxos, 77

"... oder kommt das nach ein paar monaten von alleine wieder?

Ja, das Limit steigt von Stufe zu Stufe wieder an. Vermutlich hast du noch innerhalb eines Monats die Gebühren und die Kreditsumme überwiesen, der ganze Vorgang wird dann nicht als so schlimm eingestuft. Du könntest jetzt erst einmal die nächste Abbuchung abwarten (so daß alles korrekt abgelaufen ist) und dann etwas beschleunigen und telefonisch um Erhöhung des Limits auf 500 EUR bitten, nächsten Monat auf 1000 EUR usw.

Eine andere Kreditkarte hätte zunächst wenig Sinn, weil die Limitsenkung in die Schufa eingetragen wurde und andere Banken dies sehen würden. Sie würden sich anpassen und denken "Das Limit wurde ihm nicht grundlos gesenkt, wir geben ihm lieber nicht mehr, als die anderen, die wußten schon, was sie tun".

Die Gebühren waren übrigens normal. Ich hätte 25 EUR für Mahnung + Rücklastschrift bezahlt.

Antwort
von grubenschmalz, 82

Das wird nichts mehr. Vielleicht in ein paar Jahren.

Kommentar von KingHeino ,

Oh, das is doof. Aber wenn das so ist, was würde dann dagegen sprechen, die Karte zu kündigen und mir ne neue zu bestellen, die wieder 3.000er limit hat (abgesehen von den tausend briefen in zwei Wochen, die man durcharbeiten muss, bevor die Karte wirklich alle Funktionen hat).

Kommentar von grubenschmalz ,

Amazon spricht dagegen.

Antwort
von rukkk, 89

Ruf doch einfach mal dort an. Aber ich würde eher einen Kredit aufnehmen als die Amazon-Karte zu überziehen. Ich hab die auch, ist auch ganz praktisch, aber die Zinsen bei Überziehung sind schon saftig.

Kommentar von KingHeino ,

Meine Ausgaben werden jeden Monat komplett abgebucht. Wenn ichs richtig verstanden habe, dürften also keine Zinsen berechnet werden, oder?

Oder meinst du vielleicht die Mahngebüren? Die fand ich auch unnötig hoch. 10 Euro plus 3 Euro Strafe von der Bank wegen Rücklastschrift. Hab da aber auch keinen Vergleich. Mahnungen konnte is bisher immer ganz gut vermeiden. 

Kommentar von rukkk ,

ahso, hatte es so verstanden dass du die ratenzahlung nutzt, dadurch kann man ja praktisch permanent im minus bleiben, und dann würde sich eher ein kredit lohnen... aber du kannst auch geld direkt auf das konto bei der lbb zahlen, denke damit kannst du das limit "umgehen", kriegst dort aber glaube ich keine guthabenzinsen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten