Frage von Susanne22668,

Wie ergeht es mir nach einer OP wenn die Gebärmutter ausgeschabt weird

In einer Woche habe ich eine OP. Bei mir muß die Gebärmutter ausgeschabt werden da ich mehrere Polypen habe außerdem sind zwei große Zysten da die werden auch mit entfernt vielleicht kann mir jemand sagen wie es mir danach gehen wird was ich aber auch befolgen soll. Danke für eure Tip´s! ( Habe schon totale Angst davor mach mich aber nicht verrückt! )

Hilfreichste Antwort von Heidi125,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hi, ich hatte vor gut 3 Wochen eine Ausschabung. War echt nicht schlimm! Nach der OP hatte ich leichte Schmerzen, ein paar Schmerzmittel und die Sache war gegessen. Schone dich ein paar Tage, eine Vollnarkose muß dein Körper auch erst verarbeiten :) Ich wat 8 Tage krank geschrieben, die Zeit hat mir echt gut getan. Auf ein paar Tage leichte Blutungen kannst du dich einstellen - normal ist wohl ca 1 Woche. 3 Wochen darfst du keine Tampons benutzen. Auf Sex mußt du in dieser Zeit auch verzichten und keine Bäder oder Schwimmen gehen.

Wünsch dir alles gute für deine OP!

LG Heidi

Antwort von Blindi56,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

So eine Ausschabung ist gar nicht so schlimm, Du wirst evtl. leichte Schmerzen haben und eine Blutung, weniger als bei der Regel. Und groß befolgen musst du auch nichts. Das wird auch oft ambulant gemacht.

Kommentar von Susanne22668,

Danke für deine Antwort

Antwort von Svenija89,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Meine Mutter hatte vor Jahren auch eine Ausschabung nach einer Fehlgeburt. Soweit ich mich erinnern kann musste sie einige tage im KH bleiben, aber das kann uach von Frau zu Frau unterschiedlich verlaufen.Ihr ging es ziemlich schlecht, vemutlich auch durch den hohen Blutverlust bei der Fehlgeburt und die psychische Belastung. Im Normalfall verlaufen Ausschabungen aber recht harmlos udn dir geht es ohne die Zysten besser als mit. Allerdings besteht nach einer Ausschabung soweit ich weis(je nach Schwierigkeitsgrad vermutlich) eine erhöhte Gefahr einer Fehlgeburt, falls eine SS eintreten sollte. Schonen musst du dich natürlich, aber nach 2 Wochen wird wieder alles sein wie zuvor.

edit: uups, Frage ist ja schon alt^^ist ja schon alles vorbei..na hoff mal es ist alles gut verlaufen;)

Antwort von Schnurli97,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Was ist eine gebärmutter ausscharbung?

Antwort von Innachic,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also Schmerzen wirst du wahrscheinlich schon haben, aber ich bin sicher, dass die Ärzte dich gut versorgen werden. Falls die OP unter Vollnarkose geschieht hast du evtl. Nebenwirkungen der Narkose und einen rauen Hals vom Tubus, der in deine Luftröhre geschoben wird. Viel Glück!

Kommentar von Susanne22668,

Danke für Deinen Tip !

Antwort von annamariasophie,

Mal eine Frage: Wie alt bist du? Hast du schon Kinder? Wenn ja - wie war die Geburt - war vorher schon eine Sectio - willst du noch Kinder?

Das sind alles Fragen die dir normal auch der Frauenarzt stellt bevor die OP bzw. der geplante Eingriff gemacht wird, vorallem wie er gemacht wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community