Wie erfahre ich, welche Linux-Version ich verwende?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Wie erfahre ich, welche Linux-Version ich verwende?

Wenn man es nicht selbst installiert hat, dann ist der einfachste Weg der über Abfragen in der Konsole¹. Dazu einfach im "Startmenü" wo sämtliche² Programme  stehen eines starten und folgende Abfragen tätigen:

cat /etc/issue
# oder
cat /etc/issue.net
# oder
cat /etc/lsb-release
# Fußnote³

Die Kernelversion und dessen Architektur uvm. erfährt man mit:

uname -a

Ich würde gern Adobe Flash aktualisieren

  • Wenn Du schreibst es aktualisieren zu wollen, dann impliziert daß das Du bereits eines installiert hast; ist das so?

Folglich wäre ein Systemupdate der richtige und geeignete Weg um das Programm und alle anderen Pakete zu aktualisieren. Bei Debian, Ubuntu und seinen Ablegern macht man das mit:

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

--------------------------------------------------------------------------------------------

Du solltest aber nicht auf diese vielen Fakemeldungen "Ihr Flash Player ist veraltet..." reagieren sondern nur dann eingreifen wenn es tatsächlich ein Problem mit dem abspielen dieser Inhalte (auf "seriösen" Seiten) gibt.

Davon abgesehen ist Flash längst tot, es wird seit Jahren nicht mehr auf GNU/Linux-Systemen, vom Hersteller Adobe, aktualisiert. Darum kann ich nur jedem raten auf die Nutzung dieses miesen Stück proprietärer Software zu verzichten wo immer es geht. Es gibt mit HTML 5 längst einen viel besseren Ersatz dafür.

--------------------------------------------------------------------------------------------

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------------------

  1. innerhalb einer grafischen Umgebung ist es tatsächlich nur eine Terminal-Emulation, eine Art "Durchreiche" zur Shell in die man mit Strg+Alt+F1 (bis F7) wechseln kann ohne die grafische Sitzung zu beenden. Davon gibt es viele, Namentlich z.B.: konsole, terminal, terminology, xterm, lxterm usw.)
  2. Je nach verwendetem Desktop und wie gut die Pflege der Pakete ist kann es sein das dort nicht alle (grafischen) Programme stehen, aber dennoch dort aufgerufen werden können.
  3. Linux Standard Base
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter Linux gibt es den allerneuesten Flashplayer nur noch im Bundle mit Google Chrome. Einfach Google Chrome auf der Homepage herunterladen und das Paket per Doppelklick installieren. Während der Installation wird im Update-Manager automatisch ein Eintrag hinzugefügt so das Google Chrome automatisch aktualisiert wird. Ich empfehle bei Google Chrome zu bleiben, da damit die ganzen Videodienste wie z.B. Maxdome, netflix, Amazon Video und Sky Go mit HTML5 laufen. Ausserdem ist Google Chrome schneller als Firefox.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit dem Befehl

uname -a

bekommst du verschieden Informationen, auch die der Kernel-Version.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von guenterhalt
26.07.2016, 08:40

die Namen der Distribution findet man u.U. in der Datei /etc/issue

im Terminal:

cat /etc/issue

aufrufen.

0
lsb_release -a

cheers | barnim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung