Frage von taschaaa124, 52

Wie erfahre ich mehr über meinen Vater?

Hallo zusammen, Mein Vater ist 2010 verstorben. das einzige das ich weis ist das er in Singen konstanz gewohnt hat. meine mutter gibt mir keinerlei Auskünfte über ihn. dennoch weis auch sie nicht was mit seiner Leiche gemacht worden ist, bzw wo sie begraben wurde etc. Da ich auch keinerlei Ahnung von verwanden oder sowas habe bin ich nun auf mich allein gestellt das heraus zu finden. doch leider habe ich keine Ahnung wo ich anfangen soll.... Ich würde gern wissen wo ich mich melden könnte um mehr über ihn heraus zu finden z.b wo genau und wie er gewohnt hat, wer seine Eltern sind, wo er begraben ist, ob er Geschwister hat und sowas.. vielleicht ist einer unter euch der sowas ähnliches schon mal hatte oder sich darüber auskennt. ich bin über jede hilfreiche Antwort dankbar!

Antwort
von Harald2000, 17

Eine weitere Möglichkeit ist die Anfrage bei den Standesämtern in Singen, wobei man das Sterbejahr möglichst wissen sollte und die Berechtigung zur Anfrage nachweisen muss, was bei dir kein Problem sein dürfte.

Von der Sterbeurkunde kommt man weiter voran zur Geburtsurkunde etc.

Antwort
von Strolchi2014, 39

Versuch es im Einwohnermeldeamt der Stadt, wo er zuletzt gewohnt hat.

Kommentar von Harald2000 ,

Das geht nur, wenn man das Geburtsdatum bereits hat !

Kommentar von Piadora ,

In der Geburtsurkunde des Fragestellers müsste doch der Vater und damit auch sein Geburtstag verzeichnet sein, oder nicht?

Antwort
von Harald2000, 23

Dein zuständiges Jugendamt müsste eigentlich die Daten über deinen Vater haben.

Antwort
von Birdistheword, 20

Ich würde anfangen, seinen Namen zu googlen. Dann seinen Namen in Verbindung mit den dir bekannten Wohnorten.Vielleicht war er dort in irgendeinem Stadtrat/Ortsrat/Fußballverein/Schützenverein/Chor etc.

Evtl. kannst du auch bei Facebook Leute mit seinem Nachnamen suchen und mal schauen, wo diese herkommen. Dann vll diese mal anschreiben, ob sie ihn kennen.

Ob dir das Einwohnermeldeamt helfen kann, glaube ich nicht. Die sind ja auch zur Verschwiegenheit verpflichtet

Kommentar von Harald2000 ,

Das Einwohneramt ist nicht zur Verschwiegenheit verpflichtet, wenn nicht besondere Umstände vorliegen.

Antwort
von Piadora, 8

antwort weiter unten ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten