Wie erarbeitet man eine Ideen-Sammlung in einer wissenschaftlichen Arbeit?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieso soll das nicht gehen? Diagramme mit Kästchen, Pfeilen, Torten usw. sind doch ein nicht wegzudenkender Teil der Managementkultur  ... nicht zuletzt, weil sie als hypnotisches Einschlafmittel langweilige Meetings überbrücken helfen.

http://dilbert.com/search_results?page=2&terms=diagram#

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Franz1957
19.04.2016, 13:53

Aber ganz im Ernst: Es gibt Programme, mit denen man Mindmaps als schöne Grafiken ausdrucken kann. Ich würde keine Sekunde zögern, so etwas als Digramm Nummer soundso in meine Arbeit einzubauen. Falls Dein Brainstorming-Resultat eher aus einer ungegeliederten Liste von Punkten besteht, würde ich allerdings keine Grafik draus machen, sondern die Liste als solche einfügen, mit Punkten (bullets) oder mit Nummern für die einzelnen Punkte.

1

Ich glaube schon, dass man das mithilfe einer Mind Map machen darf..nur man muss es im Abbildungsverzeichnis nennen und zwar so, dass es deutlich ist, dass Du der Autor dieser Quelle bist:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von starmusic
19.04.2016, 13:03

Vll wäre es aber besser direkt ein Diagramm oder besser gesagt eine Grafik zu erstellen, so wie man ein Kreisdiagramm erstellen würde...schaut profesionell aus und in wissenschaftlichen Büchern verwenden die Autoren meist selbst solche Diagramme um es besser und einfacher zu veranschaulichen, als es zum Beispiel ein Text in der Lage wäre. Würde ich zumindest so machen, als händisch zu zeichnen und einzuscannen..

1

Es ist wichtig, dass du weitgehend objektive Merkmale sowohl der
Technologie als auch der Einsatzmöglichkeiten hast, um mit Hilfe von
diesen auch neue Einsatzfelder beurteilen zu können.

Diese Technologie selbst hat bestimmte Charakteristika, die sie für den aktuellen Einsatz anwendbar machen. Das beschreibst du ja bereits in der Arbeit.

Ebenso erfüllen die Einsatzorte bestimmte Kriterien, die den Einsatz der Technologie sinnvoll erscheinen lassen.

Wenn du diese Kriterien beisammen hast, dann kannst du andere Einsatzorte nach den gleichen Kriterien untersuchen, um so festzustellen, ob oder in welchem Umfang die Technologie auch dort anwendbar wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?