Frage von sumatra,

Wie entwachse ich am besten einen Kerzenleuchter?

Ich bekomme den alten Wachs kaum gelöst. Gibt es da einen Trick, der die Reinigung erleichtert?

Hilfreichste Antwort von antonia,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Lege den Kerzenhalter für etwa eine Stunden in das Gefrierfach. Das Wachs wird dann spröde und läßt sich gut entfernen.

Antwort von Discoopa,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Antwort von Highlight,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nimm einfach heißes Wasser...

Antwort von Nordlicht,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mein Tipp: kochend heisses Wasser drüber giessen. Achtung, das Du ein altes Gefäss drunter stellst. Ist ziemlich ungünstig es im Ausguss zu entsorgen. Dann mit einem alten Lumpen Wachsreste entfernen und dann wie gewohnt polieren.

Antwort von comarel,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich mache es mit dem Fön und Küchenkrepp

Antwort von Indy72,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Im Backofen reichlich alte Zeitungen auslegen, Kerzenleuchter rein und dann erhitzen bis der Wachs von alleine runterfließt!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Verwandte Tipps

  • Matt gewordene Bienenwachskerzen Wenn man Bienenwachskerzen länger liegen hat, werden sie manchmal von außen matt, so als wenn sie von einem milchigen Film überzogen sind. Dies ist nicht etwa schlecht, sondern im Gegenteil ein Zeichen dafür, dass es wirklich reine Bienenwachskerz...

    1 Ergänzung
  • Möbelpolitur selber machen. Ganz einfach und man weiß genau was drin ist. Einfach Bienenwachs ( ca 50 Gramm) kaufen und in kleine Flocken reiben. diese in ein Glas geben und Terpentien ( ca 150 ml) hinzufügen. Ineinem Wasserbad erwärmen bis das Bienenwachs geschmolzen ist. D...

    1 Ergänzung

Fragen Sie die Community