Frage von goodgurlgone, 132

Wie "entverliebe" ich mich?

Hallo (bitte alles lesen),

Seit mehreren Jahren kenne ich (18) einen Jungen (19), mit dem ich mal mehr, mal weniger (je nachdem in welcher Clique ich mich befand) zutun hatte. Damals hatte er mir schon oft Komplimente gemacht und wir verstanden uns ganz gut, aber immer relativ oberflächlich halt. Seine Interessen begrenzen sich auf elektronische Musik und auf seine Freunde. Seit kurzem haben wir dennoch wieder mehr zutun und eigentlich hatte ich ihn schon immer im Visir, war dennoch zu schüchtern und wusste nicht wie ich auf ihn hätte zugehen können. Jedenfalls ist es so, dass wir uns immer necken bzw. albern wir immer herum, dass wir zusammen wären, was manchmal auch ins Zweideutige driftet. Was noch zu erwähnen ist, ist, dass wenn er betrunken ist mir jedes Mal sehr nahe kommt und mir an den Po fässt, was ich so deute, als hätte er nur sexuelle Interesse. Bei ein paar anderen Mädchen tut er das nicht wirklich bzw. nicht so oft wie bei mir.. Jedenfalls hatten wir letzte Nacht als wir alle bei einer Freundin waren was (ich blockierte alles unterhalb der Gürtellinie o.ä., da mir das zu viel bedeutet und ich mich sehr schnell vergucke, was ich eh schon tue) und auch dabei neckten wir uns und alberten herum. Er versuchte natürlich mich dazu zu bringen, dass ich mich ausziehe, aber auch das blockte ich ab, da ich weiss, was ich will. Ich mag ihn, da er von Grund auf ein netter Kerl ist, aber ich glaube, dass er nur das eine will, obwohl er kein Frauenheld ist und sich lieber seinen Kumpels und Techno widmet.

In dem Moment als wir uns küssten war ich sehr glücklich, aber ich glaube nicht, dass das was werden kann. Meine eigentliche Frage ist, wie ich ihn mir aus dem Kopf schlagen kann, wobei wir und halt regelmäßig sehen..

Was meint ihr? LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrauKlabauter, 18

Dein Körper sagt ja und dein Kopf nein, wenn ich dich richtig verstehe. Er ist ganz süß, aber du weißt, was du willst und dass er dir das nicht bietet. Nun musst du deinem Kopf/Verstand ganz viel Raum verschaffen und dir vor Augen führen, was du von einem Mann erwartest, welche Eigenschaften dir wichtig sind. Mal dir deinen Traummann aus und vergleiche deinen Flirt, wenn du ihn siehst, mit deinem Traummann. Schau genau hin, kritisch. Schreib dir hinterher auf, wo dein Flirt enttäuschend ist. Versuche, die Enttäuschung, Genervtheit, was auch immer du an negativenGefühlen für den Flirt aufbringen kannst, wirklich zu fühlen! Sozusagen als Gegengefühl zu dem Gekribbel im Bauch, das dein Flirt spontan auslöst.

Flirten macht Spaß. Aber wenn du Gefahr läufst, dich an eine Nullnummer zu verlieren, dann überleg, ob du das Flirten nicht lieber lässt. Kein Geschäker, keine Witze, kein Kopfneigen, keine Glitzeraugen, kein Geknutsche. Überleg dir Gesprächsthemen, die dir wichtig sind und er dich voraussichtlich enttäuscht. Sprich über ernste Dinge. Merk dir seine Reaktion! Wenn du wieder alleine bist, führ sie dir immer wieder vor Augen. Wenn du das einigermaßen konsequent machst, bekommst du deinen Körper auch wieder unter Kontrolle, die Anziehung schwindet. ;-)

Antwort
von Lock46, 20

Also entverlieben ist eigelich nur dann so wenn du einen neuen Jungen kennenlernst und dich in ihn verliebst. Ich kann jetzt nicht wissen wie stark deine Gefühle für ihn sind.Ich kenne den Typ von Jungen (habe auch einen in der Clique) die einen wollen halt nur das eine aberes gibt noch andere die dir da durch zeigen wollen das sie mehr wollen als freunde. Aber um auf deine Problem zurück zu kommen, hast du ihn schon mal darauf angesprochen was er will, ich kann mir vorstellen das er sag das er nicht nur das eine will, sag ihm er soll die Wahrheit sagen, sont ist das was ihr macht vorbei und wenn du Gefühle für ihn hast und mehr wilst als nur Freunde dan sag ihn das. 

Ich hoffe dir hilft das etwas weiter

MMG. Lock46

PS: sag ob es dir geholfen hat.

Kommentar von goodgurlgone ,

Also auf jeden Fall erstmal ein liebes Dankeschön! Aber ich will ihn erstmal darauf nicht ansprechen, da wir uns wie gesagt sehr oft sehen und ich Angst hätte, dass es komisch zwischen uns werden würde. Ich habe absichtlich ein Limit (in sexueller Hinsicht) gesetzt, um zu schauen, ob er es nur darauf abgesehen hat, mich ins Bett zu bekommen. Ich werde einfach mal abwarten und schauen was das nächste Mal passiert, wenn wir uns wiedersehen. 

LG

Kommentar von Lock46 ,

Kein Problem ich habe dir ao gut es geht zu helfen und ich bin mir sicher das du das hin bekommst, ich drück dir die Daumen. Ich helfe gerne, und laut meine freunde kann ich das gut.(Ich weiß nicht ob stimmt😊) MMG Lock46

Antwort
von tumblrqueen23x, 65

Du kannst dich nicht einfach so entverlieben.Ich denke mal du musst einen "besseren" kennenlernen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community