Frage von Sarah15Fifteen, 24

Wie entsteht und wie bekommt man eigentlich wenn man erkältet ist, eine Entzündung hat oder krank ist Fieber?

Und ab wie viel grad sollte man zum Arzt oder zuhause bleiben? Und was für Anstrengungen muss haben und welche kälte muss man sich aussetzten und fieber überhaupt zu kriegen oder entsteht das ey nur durch eine Tröpfchen Infektion oder wie? Und wie kann man sich davor schützen?

Antwort
von ich1war1einmal, 14

meines wissens nach, ist fieber eine reaktion des körpers, auf krankheits erregern. fieber an sich ist KEINE krankheit ! nur sollte es auserkontrolle geraten 40 grad  wird es gefährlich da eiweis im blut gerinnt und die adern verstopft was zum tot führen kann. bin allerdinges kein arzt, apotheker oder packungsbeilage!

Antwort
von fiwaldi, 10

Bei Kälte geht das Fieber eher herunter.

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

in echt also da wird's nicht schlimmer ok?

Kommentar von fiwaldi ,

Kalte Umschäge, Kopfkühlung  und Wadenwickel helfen sogar sehr -- mir jedenfalls

Antwort
von sojosa, 19

Man könnte fast meinen du hättest gern Fieber, damit du morgen nicht zur Schule musst.

Sorry, hab deine anderen Fragen gelesen und gesehn dass du bereits krank bist. War ein dummes Missverständnis. Sorry noch mal.

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

nein ich hasse es voll das fieber!

Kommentar von sojosa ,

Sorry, hab meinen Kommentar bereits entsprechend ergänzt.

Antwort
von Exur1953, 18

Ich würde ab 38-39 C° Zuhause bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten