Frage von Motorrasfreak, 52

Wie entsteht Smog (Asien)?

Hi, ich frage mich, wieso es in Asiens Megastädten häufig zu Smog kommt. Was sind die Ursachen dafür? Besonders in Asien?

Antwort
von pythonpups, 41

Smog ist ein Kunstwort, zusammengesetzt aus Smoke und Fog. Es bezog sich ursprünglich auf ein Phänomen aus dem London des vorletzten Jahrhunderts, wo sich Luftverschmutzung durch Kohlefeuerung und natürlicher Nebel zu einem zähen Gemisch vereinigt haben, das lange vorhielt und u. a. zu  Atemproblemen führte.

Heutzutage ist die Luftverschmutzung meist nicht mehr auf Kohleheizung zurückzuführen, sondern mehr auf Straßenverkehr, aber das Prinzip ist das gleiche. Bei bestimmten Wetterlagen hält sich die Luftverschmutzung besonders lange über einer Stadt und sammelt sich an.

Antwort
von Swaguser1234, 30

Smog ist einfach die Folge von extremer Luftverschmutzung. In Städten wie Peking oder Tokio mit weit mehr als 10 Millionen Einwohnern ist diese aufgrund der vielen Autos etc. sehr hoch -> Smog

Antwort
von Deichgoettin, 32

Aus dem gleichen Grund wie in Deutschland.

http://www.n-tv.de/panorama/Dichter-Smog-nimmt-Menschen-die-Luft-article17453866...

Antwort
von voayager, 19

Wieso nur Asien, glaubst du etwa in Mexiko-Citry oder in Kairo wäre es anders?

Antwort
von Mrbes, 23

In china z.B. der autoverkehr ... ist auch ein industriestaat also sehr viele produkte werden dort hergestellt => fabrikabgase

Antwort
von Evileul, 23

Durch zu hohe umweltbelastung Autos Fabriken dazu kein wind = smok.
Lieht wohl am wind das es dort so schlimm ist aber natürlich auch an den umweltstandards.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten