Frage von Tobias2009, 9

Wie entsteht im Signalweg zwischen vorverstäker und endstufe das Problem des rauschens?

Antwort
von jirri, 9

Jedes Signal hat zu beginn schon ein rauschen.

Wenn das Signal Verstärkt wird wird auch das Rauschen verstärkt.

Dazu kommt das niedrige Signalpegel über Leiterbahnen und Leitungen übertragen werden bei denen in der nähe Störsignale vorhanden sind wie zb. Netzteile Stereosignal Fremde Signalquellen, Netzbrumm etc.

Die Störgeräusche werden dann mitverstärkt und damit das Rauschen verstärkt.

Kommentar von Tobias2009 ,

Gibt es wirksame Mittel um dieses rauschen zu beseitigen ? Kabel austauschen funktioniert nicht. Am schlimmsten ist das rauschen im Mitteltonbereich. Das rauschen bleibt auch immer konstant und wird nicht mit zunehmender Lautstärke , lauter.

Kommentar von jirri ,

In der Regel ist das Rauschen schon vor dem Vorverstärker vorhanden. Wenn es erst dort entsteht würde ein Signalkabel von Vorverstärker zur Endstufe schadhaft sein.

Wenn es mehr ein Brummen als ein Rauschen ist, könnte ein Umpolen des Netzsteckers helfen (umdrehen) - In der Regel bei Plattenspieler Rauschen.

Es gibt Rauschfilter die aber leider auch das Nutzsignal beeinflussen.

Im Profibereich wird deswegen das Signal mit XLR Leitungen übertragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community