Wie entsteht ein Magengeschwür?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Grunde wird die Magenschleimhaut aus irgendeinem Grund sehr stark gereizt.
Das saure Milleu im Magen ist da auch nicht wirklich hilfreich, aber im Normalzustand ist der Schutz der Schleimhaut völlig ausreichend.
Dieser Normalzustand ist beispielsweise dann aus den Fugen, wenn man viele Tabletten (vor allem Schmerzmittel) nimmt. Um dies auszugleichen gibt es Medikamente wie Pantoprazol, die die Schleimhaut schützen sollen.

Gibt aber auch genug andere Gründe.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wootbuerger
28.07.2016, 21:36

weniger wird die schleimhaut geschützt sondern eher die produktion neuer magensäure gehemmt.
das sind die sog. "protonenpumpenhemmer"

also kann sich die schleimhaut von alleine wieder erholen, da die ursache für den schaden erstmal gebremst wird ;-)

0
Kommentar von Nestron
28.07.2016, 21:38

Deswegen ja das "schützen sollen".
Du hast trotzdem vollkommen recht :)

0

Wird meist durch das Bakterium  Helicobacter pylori hervorgerufen. Früher hielt man es für eine rein psychosomatische Krankheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
28.07.2016, 21:29

Es wird gerade geprüft ob es das Bakterium ist. Ergebnis folgt am Montag. Danke. 

0

hab ne gastritis typ c... hervorgerufen durch chemie ;-)
zu viele schmerzmittel

alkohol und nahrungsmittel die den PH wert der säure ansteigen lassen
irgendwann wird halt die schleimhaut angegriffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?