Frage von TestoTitan, 34

Wie entstehen neue atome?

Hey ih hab mal ne etwas komplexere frage...

Mein gedanke:

wenn etwas wächst, sei ss eine pflanze oder ein mensch bilden sich neue zellen. Diese zellen bestehen wiederum
Aus molekülen welche aus atomen entstehen.
Wenn etwas wächst müssen sich ja theoretisch atome bilden.

Woher kommen diese Atome? Wie werden die gebildet ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GradWach, 14

Es wächst ja nichts aus "nichts", Menschen essen, pflanzen brauchen Erde und so weiter. Dabei wird keine Materie neu gebildet sondern nur umgewandelt. Die Atome sind schon vorher da und werden von einer Verbindung in eine andere Verbindung eingebaut. Quasi.

Kommentar von GradWach ,

Stichwort Stoffwechsel!

Antwort
von pythonpups, 9

Atome werden wiederverwendet. Neue Zellen verwenden bereits vorhandenes Baumaterial. Die in Deinem Körper verwenden Verbindungen aus abgestorbenen Zellen und dem, was Du gegessen hast. Bei Pflanzen wird Kohlendioxid aus der Luft verwendet und Nährstoffe, die aus dem Boden aufgenommen werden.

Es gibt zwar physikalische Prozesse, bei denen neue Atome gebildet werden, aber das ist glaube ich nicht Deine Frage (und nicht meine Expertise. ;-) ).

Antwort
von konzato1, 18

Nein, Atome entstehen nicht neu. Die gibts seit "paar Sekunden nach dem Urknall". Seidem sind keine neuen hinzugekommen, außer natürlich die Atome, die durch Fusion umgewandelt wurden.

Antwort
von T1Mde, 12

Hast du dir schonmal Gedanken gemacht, warum Lebewesen einen Stoffwechsel besitzen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community