Frage von Radiorocker12, 95

Wie entstehen eigentlich ''Trends''?

Wie und warum kommt es zu diesen ständigen Wandel von Kleidung, Musikgeschmack u.s.w unter den Jugendlichen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 51

Hallo :)

Viele Trends kommen dadurch zustande, weil irgendein Promi (oft US-Amerikaner) irgendwie schräg rumläuft, besondere Musik von dem Amis zu uns rüberschwappt & leicht beeinflussbare Leute das cool finden... weil sie "cool sein" aka dazugehören möchten, ein "Normendenken" in der heutigen Zeit eine viel zu große Rolle spielt & viele sich gerade als Jugendliche einfach nicht trauen auch mal gegen den Strom zu schwimmen (selbst wenn sie es wollen würden!) schnappen sie dann solche Trends unterschiedlichster Art (Klamotten, Musik, Lebensmittel usw.) auf! 

Die Kurzlebigkeit der Trends ist mMn 'nen Beweis für die Oberflächlichkeit der Gesellschaft aber auch für das Streben nach immer neuen Dingen.

Ich selbst (m, 25) adaptiere nur die Trends auf die ich echt Lust habe bzw. die mir selber gefallen.. z.B. sowas wie "Kurzarm über Langarm" oder auch gewisse Musikrichtungen, aber im Großen und Ganzen gehe ich eigene Wege ;)

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort
von Marshl, 65

Ich denke hauptsächlich, dass immer das neueste was raus kommt in ist, solang es genug Merchandise gibt, oder Celebs das tragen. Und bei vielen hat natürlich die Marke der Kleidung höchste Priorität und da kaufen sie sich neue Sachen, die sie nicht brauchen, nur weil sie von der Marke sind :/

Antwort
von lillyhelp, 25

In einer Gesellschaft gibt es immer sogenannte "Meinungsführer", die andere Menschen um sich herum besser beeinflussen können, als alle anderen. 

Oft gelten diese Menschen dann als "cool" und sind von vielen hoch angesehen. Andere Menschen, die das sehen, wollen auch "cool" sein, und versuchen diesen Meinungsführern ähnlich zu sein, weil sie denken, dass das sie beliebter macht. Deshalb heißen solche Menschen ja schließlich auch Meinungsführer.

PS: Das habe ich mir jetzt nicht alles selbst ausgedacht, das hatten wir mal irgendwann in der Schule ;)

Antwort
von Canteya, 39

Als Beispiel: Weil vielleicht bestimmte Vorbilder (Stars, ...) etwas Neues anhaben etc. Und dann wird es halt in den Medien gezeigt und so ... uns schwupps, haben die ganzen Fans das, oder bestimmte Leute finden es einfach nur gut

Antwort
von TheLegendary, 28

Menschen brauchen Bestätigung, besonders in ihren Jungen Jahren. Sie wollen dazu gehören, deshalb passen sie sich den Gegebenheiten hat. Der Großteil der Jugendlichen ist dementsprechend als "Mitläufer" hierbei abzustempeln. Dann gibt es noch die "Trendsetter", zumeist die beliebteren Jugendlichen, die sich durch coole Aktionen, ein reiches Elternhaus oder sonstiges hervortun und die Aufmerksamkeit auf sich lenken. Zu solchen schauen viele auf und passen sich denen dann an, weitere folgen und so entsteht ein Sneeballeffekt.

Antwort
von jasminschgi, 7

Zum beispiel waren weiße socken mal komplett out. Dann hat michael jackson angefangen weiße socken zu tragen und nach einer Zeit wurde das dann hipp :) also ich denke das wird von vielen einflussreichen promis vorgegeben bzw auch models. Wenn man ständig leute mit etwas herumrennen sieht will man das halt automatisch auch haben und es gefällt einem dann plötzlich

Kommentar von Radiorocker12 ,

schon irgendwie eigenartig...

Kommentar von jasminschgi ,

ja finde ich auch!

Antwort
von Mixerr, 24

Ich schätze durch Medien wird das vorgestellt und wenn sich was dort durchsetzt verbreitet es sich unter den Menschen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community