Frage von Len98, 35

Wie entstehen die vielen verschiedenen Geräusche?

Heute bin ich auf die Frage gekommen wie Geräusche entstehen.

Wenn man z.B. Papier zerknüllt, entsteht dieses für Papier typische Rascheln. Doch wie entsteht dieses? Ich weiß, dass es etwas mit der Reibung zwischen den Atomen/Molekülen zu tun haben muss, doch wie entsteht durch diese Energie ein Geräusch und wieso klingt überhaupt alles anders?

Im Internet konnte ich dazu bisher nicht viel finden, deswegen hoffe ich hier auf hilfreiche Antworten.

Danke schonmal im Voraus.

Antwort
von ThomasJNewton, 33

Das ist auch ein schwierig zu suchendes Thema, weil es nicht klar ist.

Stell dir einfach mal ein Blatt Papier 1000fach vergrößert vor. Bis zu einem gewissen Grad biegen sich die Fasern noch, dann brechen einige, anschließend brechen tausende, und eine eine tiefe Schlucht bildet sich, ein Eselsohr!

Oder schlimmer noch, eine Wölbung im Papier hat seine Grenzen überschritten, und wölbt sich um. Da setzen sich ganze Quadratmilimeter in Bewegung, und alle Luft in Reichweite. Da sollte man nicht in der Nähe sein, 1000fach verkleinert.

Oder reibe über Papier, da rutschen in jeder Sekunde hundertfach Falten deiner Haut über Zacken des Papiers, und rutschen ab, worauf die Berge und Falten mit Wucht in ihre Aufgangsposition zurückschnellen.

Das eigentlich verwunderliche ist für mich, wie wir kleinste Bewegungen über Meter hören können, millionenmal durch den Abstand abgeschwächt. Und nur durch die Luft indirekt an unser Ohr weitergeleitet.

Und dass wir dann noch die Papierart heraushören können. Aber das ist dann eher Bioinformatik.

Kommentar von Len98 ,

Danke, dass ist eine sehr ausführliche Antwort und hat mir das ganze noch besser veranschaulicht.

Doch jetzt hab ich ein anderes Problem: Wenn ich zum Beispiel über meinen Tisch kratze höre ich das Kratzen und zusätzlich verstärkt sich das Geräusch, da unter meinem Tisch ein kleiner Hohlraum ist.

Warum wird das Geräusch dadurch lauter? Und ich dachte Geräusche sind Schall, jetzt heißt es jedoch, dass die Bewegung der Luft das ganze erst hörbar macht.

Irgendwie logisch, da man im Vakuum ja auch nichts hören würde, doch wieso wird das Geräusch dann lauter, wenn es gar keinen direkten Übergang der Luft oberhalb des Tisches und unterhalb des Tisches gibt?

In diesem Fall werden die Strukturen auf der Unterseite des Tisches ja gar nicht bewegt oder habe ich hier einen Denkfehler?

Kommentar von ThomasJNewton ,

Besteht dein Tisch aus Vakuum?

Natürlich pflanzen sich Schwingungen auf der Oberseite auf die Unterseite fort.
Und von dort auf den Hohlraum.

Dass Menschen Situationen finden, wo sich der Schall ausnahmsweise verstärkt, und diese sogar herstellen, ist keine Physik-Frage. Leg ein paar Wolldekcen unter den Tisch, und es wird leiser.

Antwort
von thel3est, 35

Sehr gute Frage über die ich mir noch nie Gedanken gemacht habe... Soweit ich weiß erzeugt die Reibung eine Schwingung in einer bestimmten Frequenz diese wird dann an die Luft übertragen und das menschliche Ohr nimmt diese Frequenzen unterschiedlich war... Aber ich bin auch kein Fachmann deswegen werd ich mal gespannt die Antworten verfolgen (:

Kommentar von Len98 ,

Ja dass die Luft sich in Schwingungen versetzt, habe ich soweit auch verstanden, aber irgendwie erscheint mir das nicht ganz komplex genug...

Der Übergang von Reibung zu Schwingungen ist mir nicht ganz klar, irgendwie muss die Energie schließlich umgewandelt werden?

Naja, ich bin auch gespannt ob es noch weitere Antworten geben wird, trotzdem danke. :)

Kommentar von thel3est ,

dann hoffen wir mal das hier jemand klüger ist als wir (; ich hätte wohl besser und Phisik aufpassen sollen.

Kommentar von Len98 ,

Ich bin eigentlich sehr gut in Physik (gehe in die 12. Klasse), aber das gehört leider nicht zum Unterrichtsstoff

Kommentar von thel3est ,

Genau das Gegenteil von mir, ich bin (leider) immer sehr schlecht darin gewesen. Danfehlt mir das Verständnis ein bisschen /:

Antwort
von Marie150998, 27

Hallo Len98,

Es stimmt, dass es mit Reibung zu tun hat. Die Energie, die nötig ist um ein Geräusch zu erzeugen, kann zum Beispiel ein Wind sein, der die Blätter über einnander reibt. Das geräusch entsteht auf der Oberfläche des Blatts, da sie sehr Rau und fest ist verhackt sich das andere Blatt auf der Oberfläche des anderen und wird durch den Wind weiter geschoben. Das leise Geräusche wird versterkt durch den resonanz-artigen Körper unterhalb des gewölbten Blattes.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG marie

Kommentar von Len98 ,

Danke für deine Antwort. Doch wie geht es weiter? Die Moleküle verhaken sich nun und durch die Reibung entsteht das Geräusch. Doch wie verläuft der Schritt zwischen (Wärme-)Energie  und Umwandlung in Wellen bzw. Schwingungen?

Antwort
von thel3est, 24

Gute Antwort, ich versteh es aber leider immer noch nicht richtig. Ja, es ist Reibung aber wieso sind alle Geräusche unterschiedlich?

Kommentar von Len98 ,

Ich vermute dass es an den unterschiedlichen Beschaffenheiten, Molekülstrukturen usw. liegt, doch mir sind die Schritte nicht genau genug.... Wie wandelt sich denn jetzt die Energie um :D

Kommentar von thel3est ,

Du stellst Fragen (; ach ich gebs auf. Hab mir grad den wikipedia Artikeln gegeben und fühle mich wieder in die 10 Klasse Phisik zurückversetzt! Das "positive": ich verstehe es immernoch nicht ^^ (sorry das ich zweimal auf deine Frage geantwortet habe, da hab ich falsch geklickt)

Kommentar von Len98 ,

Schick mir mal bitte den Artikel, hab eben keinen gefunden :D

Kommentar von thel3est ,

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Lautstärke

Ist aber der artikel zur Lautstärke...versteh ich aber such nicht ganz /:

Kommentar von thel3est ,

Ist aber sehr Interessant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community