Frage von Reinerskind, 60

Wie entstehen die Farben auf diesen Geräten?

Hallo, wie entstehen beim Fernseher oder Computerbildschirm die Farben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MasterDerZeit, 28

Bei LED und LCD funktioniert das gleich, denn auch die sogenannten LED Fernseher sind LCD Fernseher, da gibt es keinen Unetrschied außer in der Hintergrundbeleuchtung.

Der Hintergrund des Bildschirms wird gleichmäßig weiß ausgeleuchtet. Bei LED wird das mit weißen LEDs gemacht, sonst mit speziellen Leuchtstoffröhren.

Auf der weiß leuchtenden Fläche sitzt eine Folie mit bunten Kästchen drauf. Die Kästchen sind Rot, Grün und Blau (bei einigen zusätzlich noch Gelb). Die Kästchen sind so klein, dass man die nicht unetrscheiden kann, die Farben der Kästchen laufen für das Auge ineinander über und man sieht immer noch das weiß.

Darüber liegt die LCD Folie, die ist ebenfalls in Kästchen unterteilt. Jedes Kästchen kann durchsichtig sein oder das Licht mehr oder weniger stark hemmen, bis zum vollständigen blockieren.

Und das funktioniert dann in dem die einzelnen Kästchen so angesteuert werden dass nur die gewünschten Farben in gewünschter Helligkeit durch kommen.

Soll Rot dargestellt werden, wird Rot voll durchgelassen wärend Grün und Blau vollständig gehemmt werden. Möchte man Gelb darstellen, wird nur Rot und Grün durchgelassen.


Bei allen anderen Arten ist es anders, hier ist der Bildschirm immer noch in Kästchen oder Streifen unterteilt, die Kästchen leuchten aber selber in ihrer Farbe (Rot, Grün und Blau) auf wenn Energie drauf gegeben wird. Hier wandeln die Pixel selber Energie zu Licht.

Der oLED fernseher hat für jeden Pixel drei (oder 4) winzigkleine LEDs, in jeder Farbe eine die dann entsprechend mit Strom versorgt werden

Im Plasmabildschirm sind statt LEDs wie beim oLED für jeden Pixel drei Bläschen in der Folie, sieht so aus wie diese Luftpolsterfolie mit der man so schön herumknallen kann, nur tausende male Feiner! Die Bläschen enthalten ein Gas das leuchtet wenn man da elektrische Energie einspeist. Je nach Gas entsteht dann Rot (Neon), Grün (Helium? Krypton? Nicht sicher) und Blau (Argon).

Der Röhrenfernseher hat verschiedenfarbigen Phosphor auf der Innenseite des Schirms. Die Stellen die mit Elektronen beschossen werden leuchten dann in ihrer Farbe auf.

Antwort
von Discipulus77, 27

Es gibt verschiedene Wege:

1) LCD: Liquid Crystal Display. Licht wird in Subpixeln polarisiert und nur "richtig" polarisiertes Licht wird durchgelassen, um aus drei Subpixeln die Farbe des jeweiligen Pixels zu bestimmen. 

2) Plasma. Mittels Plasma-Entladung wird UV-Licht erzeugt, welches an fluoreszierenden Leuchtstoffen zu sichtbarem Licht wird.

3) Kathodenstrahlröhren. Dabei werden (wurden) Elektronenstrahlen genutzt, um Leuchtstoffe anzuregen.

4) OLED. Ist jetzt nicht so einfach zu erklären, vor allem nicht so kurz. Es kommt zu Rekombinationen (musst dich ein wenig mit Halbleitern beschäftigen) wodurch Energie freigesetzt wird, die Farbstoffe anregt.

Antwort
von dermitdemhund23, 22

Da werden Signale an die Bildschirme geleitet und diese bestimmen dann die Farbe für jeden einzelnen Pixel. Und die Pixel selber sind winzig kleine LEDs. Beantwortet das deine Frage? 

Antwort
von HDKOPTER, 7

Die bildschirm farben werden durch so genannte LEDs erzeugt diese beinhalten die farben grün blau und rot wenn du sehr nah an einem alten plasma fernseher schaust kannst du diese einwenig erkennen nur lassen sich diese heut zu tage nur sehr schwer finden

Antwort
von ilias98765, 24

Durch die Kristalle die hinter dem Glass sind glaub ich

Antwort
von Amago, 12

Hier (:

Antwort
von PrinceOfNoldor, 13

Ich glaube das sind Flüssigkristalle, die je nach elektrischer Spannung die anliegt andere Wellenlängen aus dem Licht der Displaybeleuchtung absorbieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community