Frage von loveubae, 83

Wie entschuldige ich mich ohne Entschuldigung zu sagen?

Hallo Habe mal wieder ein Problem..undzwar ich muss mich bei jemanden entschuldigen .. Bei meiner Mutter..das Problem will ich jetzt nicht sagen ,da es sonst viel zulange dauern würde.Nur ich kann mich einfach nicht entschuldigen.ich komme mir dumm vor es einfach so heraus zu sagen!ich habe wirklich einen großen Fehler gemacht das sehe ich auch an nur wenn ich einfach "Entschuldigung" sage komme ich mir blöd vor.kann ich nicht einfach wieder nett sein und alles wieder richtig machen?oder gibt es noch eine andere Möglichkeit? Bitte helft mir..:( Also ich muss nicht jetzt beinerner Mutter und bei noch jemanden entschuldigen..

Antwort
von Seeteufel, 21

Bei einem großen Fehler kann eine Entschuldigung gar nicht zu lang sein. Mindestens dann nicht, wenn sie ehrlich gemeint ist.

Wenn es nur das Wort: Entschuldigung, ist kannst du sicher auch sagen: Mama es tut mir leid was da gewesen ist. Können wir uns darüber noch einmal unterhalten.

Das wäre ehrlich und bringt wesentlich mehr, als die Sache totschweigen.

Antwort
von NotYourDarling, 21

Also ich finde, gerade bei der Familie ist es am allerwichtigsten, das man aufeinander zugeht und sich offen Entschuldigung sagen kann. Auch wenn das unangenehm ist (glaub mir, ich kenne das!).

Du hast immer mit deiner Familie zu tun und da sollte nichts unausgesprochenes im Raum stehen. Schaffe es aus dem Weg indem du offen darüber sprichst, das du Mist gebaut hast und es dir leid tut. Nur dann kannst du wieder auf einen grünen Zweig kommen und unbeschwert ohne Hintergedanken (hat sie mir verziehen, denkt sie immernoch daran, ist sie noch sauer auf mich) mit ihr sprechen.

Außerdem zeigst du deiner Mutter nur so, das du aus deinem Verhalten gelernt hast und du dadurch reifer geworden bist.

Antwort
von diroda, 17

Für eine ehrlich gemeinte Entschuldigung muß du dich durch ringen. Dumm ist nicht die Entschuldigung sondern der Fehler wegen dem du dich entschuldigen muß. Also mache es ordentlich/ausdrücklich/ehrlich/persönlich.

Antwort
von Grillmax, 30

direkt auf die entsprechende Person zugehen und sagen, dass man einen Fehler gemacht hat, den man bedauert.

Ist auch eine Form der Entschuldigung, ohne das dahergesagte Wort "Entschuldigung"

Antwort
von MyNameIsCharlie, 34

Du kannst versuchen dich Passiv zu entschuldigen. Nimm deiner Mutter Arbeit ab.
Sortiere die Wäsche, räume die Spülmaschine aus usw.
Das wäre aber nur eine Möglichkeit das deine Mutter dich nicht mehr wirklich hasst. Entschuldigt hast du dich dann immer noch nicht.

Antwort
von GanMar, 29

Wie wäre es mit "Verzeih mir bitte!"

Antwort
von Raimund1, 21

Eine Mutter versteht die Schwierigkeit meist besser, als wir denken. Warum sagst du nicht einfach, dass es dir leid tut, so und so gehandelt zu haben. Es geht leichter als du denkst. Je mehr wir etwas vor uns herschieben, umso größer erscheint das "Problem"

Also, tief Luft holen und zur Mutter gehen.

Antwort
von DjangoFrauchen, 31

Es tut mir leid...

Sorry, war (sau)dumm von mir...

Wollen wir die Friedenspfeife rauchen?...

Antwort
von iTech01, 37

Es tut dir so Leid, du weist nicht was du da gemacht hast und siehst ein das es falsch war und verpsrichst das es nicht wieder passieren wird.
Was andres wird dir nicht übrig bleiben dich zu entschuldigen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community