Frage von Soulbottle93, 96

Wie entschuldige ich mich damit er nicht Schluss macht?

Heyhey! Ich habe ein sehr großes Problem mit meinem Freund. Er ist perfekt, hat einen tollen Charakter, versteht mich wie kein anderer und nimmt mich so wie ich bin. Aber ich habe sehr große Probleme mit meiner Eifersucht weil ich ziemlich tief sitzende Minderwertigkeitskomplexe habe...Es kam jetzt wieder zu dem Fall dass ich mich wegen einer Kleinigkeit benommen hab wie das letzte Ekel und es tut mir so unendlich leid. Ich will ihn nicht verlieren und kann die ganze Zeit über nichts tun als zu weinen weil ich glaube dass er heute endgültig Schluss macht. Vor einpaar Wochen hat er zu mir gesagt dass wir das schaffen, gemeinsam, mit meinen Macken aber jetzt bin ich mir nicht sicher ob er das noch möchte.

Ich brauche ihn, ich habe noch nie jemandem so vertraut wie ihm und ich will mir nicht vorstellen wie es ohne ihn ist, weil er mein Leben einfach um so vieles bereichert.

Aber ich weiß nicht, wie ich unsere Beziehung retten kann. Ich entschuldige mich so oft, muss immer weinen und löse glaube ich Mitleid aus - das will ich aber nicht, ich will dass er bei mir bleibt weil er mich um sich haben möchte und nicht weil er mich bemitleidet. Ich will der Mensch sein den er verdient und ich muss daran arbeiten und das will ich, tue es schon aber ich habe Angst dass es jetzt zu spät ist. Wir reden nachher nochmal , was kann ich sagen oder tun damit er nicht den Schlussstrich zieht den ich vermute?

Ich hoffe ihr wisst Rat, mir geht es jedenfalls furchtbar :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Duke1967, 22

Auch wenn Euer Gespräch wahrscheinlich schon stattgefunden hat, möchte ich Dir etwas raten. Ich kenne Deine Situation aus Sicht Deines Partners, ich habe bereits eine langjährige Beziehung wegen übertriebener Eifersucht beenden müssen, weil es einfach nicht mehr zu ertragen war. Daran ging auch die nächste Beziehung nach kurzer Zeit zu Grunde. Nun lebe ich in einer sehr harmonischen, von Vertrauen und Achtung geprägten Fernbeziehung. Seit über 4 Jahren. Genau das Gegenteil von dem, was ich jahrelang ertrug, weil ich geliebt habe, aber ich selbst dabei immer mehr zerstört wurde.

Du MUSST an Dir arbeiten. Vor allem für DICH! Unabhängig, ob du jetzt Deinen Freund verlierst oder nicht. Du schadest DIR mit diesem Verhalten am meisten, machst Deinen Partner aber auch damit kaputt.

Wo kommen die Selbstzweifel her? Was erzeugst Du mit Deiner Eifersucht? Du schreibst Dein Partner ist perfekt, warum sollte er Dich dann hintergehen? Er ist immer noch da, sagt, wir schaffen das zusammen. Er gibt Dir all sein Vertrauen, hat er es dann nicht verdient auch Vertrauen von Dir zu erhalten? Genieße den Moment, diesen einen Moment, JETZT und denke nicht soviel über ungelegte Eier nach. Was ist Morgen? Wo wird er sein, mit wem, warum... ???? Du machst Dich verrückt und ihn auch.

Am besten suchst Du Dir einen Mental-Coach, der Dir hilft, Struktur in Deine Gedanken und Gefühle zu bringen. Du schaffst das nicht alleine!!! Du sagst, Du arbeitest daran. Was hat sich geändert? Klar, es geht nicht von heute auf morgen, aber wie sieht diese "Arbeit" denn aus? Es ist tatsächlich harte Arbeit, aber es lohnt sich. Hol Dir bitte Hilfe. Dringend!

Ich wünsche Euch beiden von Herzen das Allerbeste, hoffe Ihr gehört zu den wenigen, die es gemeinsam aus so einer Situation schaffen. Viel Glück, alles Gute. LG

Kommentar von Soulbottle93 ,

Lieben Dank für die Antwort! Das Gespräch ist zwar tränenreich, dennoch gut ausgegangen. Allerdings zogen sich die letzten Tage ziemlich hin, weil mein dummes Verhalten noch nicht ganz aus seinem Kopf raus ist. Ich habe mich aber dafür sehr sehr lang und ausführlich, auch noch 2 Tage später mit ihm unterhalten, einfach alles erzählt was mich belastet und ihm versucht klar zumachen, dass es an mir liegt. Ich werde demnächst eine Therapie machen und hoffe, dass er bei mir bleibt vorallem wenn er merkt, dass ich Fortschritte mache :)

Ich habe zwar etwas spät bemerkt, dass 5 vor 12 ist, aber dafür werde ich jetzt umso mehr darum kämpfen dass er bleibt.

Danke nochmal!

Kommentar von Duke1967 ,

Erst einmal vielen Dank für´s Sternchen... Ich freue mich für Euch, dass Ihr es hinbekommen wollt. Gerade das Du Deine Rolle in dieser Situation aktiv angehst finde ich richtig gut. Kannst stolz auf Dich sein, überhaupt erst einmal Deinen Bedarf erkannt zu haben, dass Du an Dir arbeiten willst und Vergangenes hinter Dir lassen möchtest. Aber so sehr Dein Wille vorhanden ist, wird es u.U. ein steiniger und evtl. langer Weg. Es gibt vielleicht Dinge aufzuarbeiten, denen Du Dir heute noch gar nicht bewusst bist. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft dafür. Gibt nicht auf, egal was kommt. Es lohnt sich wirklich. Mir hat übrigens unterstützend "Achtsamkeits-Meditation" bei der Lösung meiner Situation geholfen. Gibt es sehr gute Bücher mit Anleitungen darüber. Vielleicht ist das auch etwas für Dich und/oder Deinem Partner. Schaden kann es jedenfalls nicht. Alles Gute. LG

Antwort
von konstanze85, 17

Wenn das schon so oft vorkam, warum hast du dann nicht schon längst an deinem falschen verhalten gearbeitet? 

Die zeit der entschuldigungen und leeren lippenbekenntnissen ist wohl vorbei.

Falls er dir nich eine chance gibt, ist es deine letzte, also arbeite ganz schnell an dir, weniger reden, mehr richtig handeln. Und arbeite auch an dir, wenn es nicht mehr mit ihm klappt, sonst fährst du deine nächste beziehung auch gegen eine wand.

Antwort
von WWE2002, 45

Etwas kaufen ist heute n bisschen schlecht, also würde ich sagen du erinnerst ihn daran wie schön es an dem Tag War an dem ihr zusammengekommen seid. Sage dann noch so was wie: Ich weiß ich hab nen großen Fehler gemacht aber ich hoffe, du kannst mir verzeihen. Ich möchte nicht, dass unsere Beziehung daran zerbricht, weil ich dich so sehr liebe.

Wenn er dann immer noch Schluss machen will weiß ich auch nicht weiter.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort
von motivatio, 35

Für ihn ist es eigentlich ein Kompliment wenn du eifersüchtig bist. Ich würd ihm damit aber nicht zuviele Komplimente damit machen, damit er sich nicht irgendwann als selbstverständlich nimmt und es ihn dann langweilt immer derjenige auf dem Podest zu sein

Kommentar von motivatio ,

*dich und nicht "sich"

Kommentar von Duke1967 ,

Eifersucht zu ertragen ist extrem anstrengend und kein bisschen ein Kompliment. Vertrauen wäre ein Kompliment. Wenn man es sich verdient. Alles andere treibt den Partner früher oder später in die Flucht, genau das was man nicht erreichen wollte. LG

Antwort
von zivandivan, 40

Es kann auch nervig werden für ihn wenn du immer heulst. 

Eifersucht geht nicht einfach so weg, da musst du einiges dafür tun. Zeig ihm ( evtl durch veränderungen im umgang) das esr dir alles wert ist. Da gibts immernoch den mit der letzen chance. Aber die musst du musst du um ein vielfaches überschreiten um euch glücklich zu machen. 

Viel erfolg lg alex

Antwort
von Jiggy187, 30

wenn du sagst du hast noch nie jemandem so vertraut wie ihm, dann lügst du dich selber an, weil du eifersüchtig bist und ihm eben nicht vertraust.

das wichtigste ist, dass du dich selbst liebst und gut findest, nur dann können andere es auch komplett tun und vor allem erst dann wirst du entspannter im umgang mit ihm sein und weniger eifersüchtig sein, weil es dann weniger grund gibt: wieso auch? du magst dich ja und verstehst weshalb er dich will und zwar nur dich.

aber vorsicht, sowas ist ein langer prozess und geht nicht von heute auf morgen und in besonders starken fällen von eifersucht, muss da auch gerne mal ein profi ran ;-)

alles gute 

Antwort
von aculi123, 17

Zeig ihn doch die Frage die du hier Gestellt hast somit sieht er dann auch wie ernst du es mit euch meinst.

Kommentar von Soulbottle93 ,

Und was ist wenn er das peinlich findet? :( Er ist sehr direkt, er redet über Probleme sobald sie auftreten, ich brauche sehr lange bis ich genug Mut habe etwas anzusprechen

Kommentar von aculi123 ,

Du hast die Kraft dazu glaub an dich :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community