Wie entschuldige ich mich dafür?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sag ihr, dass du immernoch mit ihr befreundet sein willst und das es dir leid tut sie damit vielleicht überrumpelt zu haben, aber das du nichts für deine Gefühle kannst und das Sie nunmal da sind und ihr jetzt eine Lösung finden müsst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Du kannst nicht ewig flüchten"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Offen gesagt klingt es doch nun auch wirklich ziemlich doof, wenn Du dich für deine dummerweise geäußerten Gefühle zu diesem Mädchen entschuldigen würdest. Stattdessen wäre zwischen euch beiden demnächst ein klärendes Gespräch angebracht, wo Du dem Mädchen auch möglichst  glaubhaft versichern könntest, das Du mit dieser Situation klar kommen wirst sprich das dir der Fortbestand der Freundschaft auch wichtig ist. Ob das Mädchen aber ihr mögliches Misstrauen dir gegenüber auch vollständig abbauen wird, das kann ich dir auch nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Dich bei dem Mädchen nicht entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, mach dir erstmal klar, ob du sie wirklich als normale Freundin zurück haben willst. Denn du hast Gefühle für sie und die zu unterdrücken ist eben schwer. Da bringt auch so ein dämlicher Schwur nichts, sie sind eben da. Und wenn du dir ganz sicher bist, dass du sie als gute Freundin zurück willst und nicht als "deine Freundin" gewinnen willst, dann geh einfach hin und sag das es unüberlegt war und dass du dir wirklich mühe gibts nur es noch etwas schwer für dich ist, weil sie eben ein klasse mädchen ist. Aber mach dir bewusst, dass du sie niemals haben wirst. Nie. Sie wird vielleicht einen anderen Freund haben und du darfst zusehen. Kannst du sowas ertragen? Wenn nicht, dann Plan B: Entschuldige dich nicht. Geh zu ihr und sag du stehst auf sie und deine Zuneigung zu ihr kann kein Schwur brechen etc. Kämpfe. Dann besteht die Chance, dass du abgewiesen wirst, aber immerhin besser als... was auch immer das andere ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du willst dich für deine gefühle entschuldigen dafür kannst du doch nichts, also wenn sie deswegen angepisst ist kontakt abbrechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen: "Ich weiß, dass wir uns geschworen haben, dass wir Freunde bleiben und das werden wir auch. Auch wenn ich Gefühle habe, ändern die nichts daran. Ich akzeptiere deine Entscheidung, man kann Gefühle schließlich nicht erzwingen. Genauso wenig kann ich sie verdrängen oder loswerden, ich kann ja nichts dafür..."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung