Frage von Kalle19, 39

Wie entscheident ist die Frisur in der Ausbildung?

Hallo liebe Community!

Ich habe mich im März bei einem mittelständigen Betrieb beworben und wurde genommen. Nun habe ich mir einen neuen Haarschnitt machen lassen der an den Seiten sehr kurz ist (ca. 4mm) und auf der oberen Seite lang zur Seite gefönt. Alle meine Freunde und auch sonstige Leute aus meinem Bekanntenkreis sagen es sehe gut aus, außer meine Familie. Nun habe ich Angst um meinen Ausbildungsplatz den ich weiß nicht wie meine Vorgesetzten darauf reagieren. Meine Frage ist nun ob das toleriert wird oder ob das Konsequenzen mit sich ziehen lässt.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von NXiSiN, 24

Angenommen haben sie dich doch schon. Und das sicher nicht wegen deiner Frisur, sondern weil du sie generell überzeugt hast. Ich denke nicht dass sie dich wegen einer Frisur rausschmeißen, viele haben im Moment einen Undercut, da fällt das doch kaum auf ;)

Antwort
von herakles3000, 13

Solange es kien Frisur wie von den neo Nazis ist ist das kein kündigungsgrund..

Antwort
von scorpi11, 25

Um die Rechtschreibung würde ich mit größere Sorgen machen....

Kommentar von Kalle19 ,

Korrigier mich doch bitte :/

Kommentar von scorpi11 ,

allein im Titel schon...

Antwort
von AntonJJ, 20

Du solltest vielleicht die Branche deines mittelständigen Betriebs nennen.

Solange es kein nach links gefönter gegelter Scheitel ist und sie stets gepflegt sind, sollte das genauso von Belang sein wie die Wahl deiner Unterwäsche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community